Apple Design Award: Diese Apps und Spiele wurden 2018 ausgezeichnet

Im Rahmen der WWDC hat Apple die schönsten Apps und Spiele mit dem Apple Design Award ausgezeichnet. Wer hat das Rennen gemacht?

wwdc 2018

Jahr für Jahr verteilt Apple zwei Auszeichnungen im App Store. Im Dezember werden die Spiele und Apps des Jahres gekürt, im Rahmen der WWDC wird der Apple Design Award verliehen. Und der lohnt sich für die Entwickler auch finanziell: Neben jeder Menge Aufmerksamkeit für die eigene App verteilt Apple auch eine einmalige Trophäe und ein Rundum-Sorglos-Paket an die Gewinner. Freuen dürfen sie sich auf folgende Apple Produkte:

  • iMac Pro 5K
  • 15 Zoll MacBook Pro
  • 256 GB iPhone X
  • 512 GB iPad Pro
  • Apple Pencil
  • Apple TV 4K
  • Apple Watch Series 3
  • AirPods

Das sind die Gewinner das Apple Design Awards 2018

Agenda: Eine mehr als schicke Notiz-App für iPhone, iPad und auch den Mac. Hier werden Termine und Notizen miteinander vereint.

Agenda.
Agenda.
Entwickler: Momenta B.V.
Preis: Kostenlos+

Bandimal: Der Kreativität der Kinder ist mit Bandimal keine Grenze gesetzt: Sie können sich ausprobieren, mit Klängen, Loops und Beats experimentieren, und ihre eigenen Errungenschaften auch gleich stolz mit Familie und Freunden teilen.

BANDIMAL
BANDIMAL
Entwickler: YATATOY
Preis: 4,49 €

Calzy: Ein ästhetischer Taschenrechner für den täglichen Gebrauch. Insbesondere die Speicherfunktion für numerische Werte zeichnet diese App aus.

Calzy 3
Calzy 3
Entwickler: WapleStuff
Preis: 3,99 €

iTranslate Converse: Genau wie die anderen Apps des Herstellers dreht sich auch hier alles um Übersetzungen. In Sachen Design ist iTranslate Converse aber noch einmal eine Ecke schicker gestaltet.

iTranslate Converse
iTranslate Converse
Entwickler: iTranslate
Preis: Kostenlos+

Florence: Eine zauberhafte Geschichte, die viel zu schnell erzählt ist. Dennoch ist Florence eine unglaubliche Erfahrung aus dem App Store.

Florence
Florence
Preis: 3,49 €

Playdead’s Inside: Ein atmosphärisch grandios gestaltetes Rätsel, bei dem man zahlreiche Entdeckungen in einer düsteren Welt macht.

Playdead's INSIDE
Playdead's INSIDE
Entwickler: Playdead
Preis: Kostenlos+

Alto’s Odyssey: Einer meiner persönlichen Lieblinge des Jahres. Im Vergleich zum Vorgänger noch einmal deutlich detailreicher gestaltet und damit einer verdienter Gewinner des Apple Design Award.

Alto's Odyssey
Alto's Odyssey
Entwickler: Snowman
Preis: 5,49 €

Frost: Alles andere als kalt. Es handelt sich nicht um ein klassisches Puzzle-Spiel, sondern viel mehr um ein entspannendes Abenteuer, die Entwickler selbst sprechen von einem „emotionsgeladenen Abenteuer durch eine Traumwelt“.

FROST
FROST
Preis: 5,49 €

Oddmar: Das bisher wohl beste Jump’n’Run, das es in 10 Jahren in den App Store geschafft hat. Wer dieses wunderbare Abenteuer nicht selbst erlebt, verpasst ganz sicher etwas.

Oddmar
Oddmar
Entwickler: Mobge Ltd
Preis: 5,49 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de