Apple startet AppleCare+ in Deutschland

19 Kommentare zu Apple startet AppleCare+ in Deutschland

Noch eine kleine Randnotiz von der Keynote: Im Apple Store ist bereits AppleCare+ zu finden.

AppleCare99 Euro für ein Jahr mehr Garantie. Das gibt es bei der kommenden iPhone-Generation optional obendrauf. Gab es doch auch schon vorher? Richtig: Aber mit AppleCare+ für iPhone (Apple Online Store) setzt der Hersteller aus Cupertino noch einen oben drauf.


„Mit AppleCare+ hast du optimalen Service für dein iPhone. Es beinhaltet telefonischen Support durch Experten und bis zu zwei Jahre zusätzlichen Hardwareschutz, der bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung abdeckt. Für diese fällt jeweils eine Servicegebühr von 69 € an“, heißt es im Apple Store.

Auf Deutsch heißt das: Innerhalb von zwei Jahren wird das iPhone sofort repariert, wenn ein technischer Defekt auftritt, der nicht vom Nutzer verursacht wurde. Wenn das iPhone dagegen ins Wasser oder auf den Boden fällt und so beschädigt wurde, kann man es zwei Mal für 69 Euro ersetzen lassen. Zuletzt hat Apple dafür eine pauschale Gebühr von rund 200 Euro berechnet.

Bestellen kann man die neuen Pakete vermutlich zusammen mit den neuen iPhones – oder optional auch danach.

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Ersetzt der Schutz für 99€ den Schutz für 69€? Wem sein iPhone nun mal nicht herunterfällt und den Schutz nicht braucht, weil er drauf aufpasst, der zahlt ansonsten einfach 30€ drauf, wobei er das nicht bräuchte.

    1. Nein. Du musst den care+ haben oder noch im ersten Jahr sein. Dafür werden halt technische Fehler kostenfrei behoben. Also z.B. Aufgrund eines Platinenfehlers geht dein Handy gar nicht mehr. Wenn du aber dein Handy im Klo versenkst oder den Beton küssen lässt, musst du für deinen eigenen Fehler 69€ bezahlen und Apple kümmert sich um die Behebung. 😉

      1. In über 3,5 Jahren iPhone ist es mir erst einmal vorgekommen, dass es mir runtergefallen ist. Damals zu Beginn das 3GS mit Bumper aus 30cm auf einen weichen Teppich. Ansonsten sind die Geräte bei mir sicher und werden auch nicht geduscht oder getränkt. Demnach wären dann die zusätzlichen 30€ wohl in den Wind geschossen.

        1. Immernoch falsch gedacht…. Nix zusätzlich 30€… Plus 69€ ;)… Und fürs 2 Jahr erstmal 99€ und wenn du dann dein Handy selbst verbockst 69€. Also 168€ im 2 Jahr bei Eigenverschulden. Ich pers. würde es eher beim iPad nutzen, da dort ne Displayreparatur ca. 200€ kostet. Und wenn ich meinen Paps sehe, der in ca. 1 Jahr 2x sein iPad hat fallen lassen, dort sogar empfehlenswert^^

  2. 99€ Einmalzahlung + 69€ pro Erlebensfall (begrenzt auf 2x) für Reparatur (soll ja forciert werden)
    Hab letztes Jahr mein defektes Gerät ohne AppleCare für 150€ gegen ein neues getauscht – der Rest ist simple Arithmetik.
    Das AppleCare-Konstrukt erinnert mich ein wenig an die „Super-Jumbo-Vorteilspacks“ in der Waschmittelabteilung – wer Kopfrechnen und mit seinem Telefon halbwegs sorgfältig umgehen kann, versteht sicher meinen Gedankengang.

  3. Ich hab mal ne frage: ich hab von ner Freundin ihr unbenutzes (verschweißtes) Apple care bekommen. Kann ich das beim Kauf von einem neuen iPhone einfach aktivieren? Ich hab Apple care nämlich noch nie benutzt *hehe* ^_^

    Ach so, und ich wollte noch fragen was der alles umfasst 🙂
    Wäre Super lieb wenn mir da jemand helfen könnte 😛

    1. Ich denke, das sollte funktionieren. Musst du dann für das Gerät speziell aktivieren. Frag am besten beim Kauf im apple store nach. Wenn du es woanders kaufst, kannst bei Apple anrufen und nachfragen.
      Aber wir gesag, ich glaube das funktioniert so.

  4. Im Apple Store gibt’s nun aber den alten Apple Care Protection Plan gar nicht mehr fürs iPhone. Der AppleCare+ kann nämlich lt. Homepage nur 30 Tage nach Kauf vom iPhone abgeschlossen werden. Oder hab ich den alten übersehen?!

      1. Den alten Apple Care Protection Plan gibt es zwar nicht mehr im Online Store, aber man kann ihn noch telefonisch kaufen und aktivieren. Hab ich mit meinem 6 Monate alten iPhone auch gerade gemacht… 🙂

  5. Is ja ne echte Sauerei. Hab nämlich noch ein 4s das ich gerne mit einem AppleCare abgesichert hätte…ist jetzt ca. neun Monate alt…also ist der neue Care nicht mehr nutzbar….

    1. Nicht unbedingt, dort muss dein Handy eingeschickt werden und es wird dir repariert zurückgesendet (im Normalfall). Bei Apple wirst du – je nachdem, wie kaputt das Telefon ist – anstandslos ein neues bekommen. In der Hinsicht sind sie ja extrem kulant.

  6. Laut Apple-Support wird es in Zukunft den für 69€ und den für 99€ geben. Entweder direkt im Store oder an der Hotline.
    AppleCare+ wird nur zusätzlich angeboten.

  7. Ich befürchte applecare+ ist eine Mogelpackung. Der Hardwareschutz erstreckt sich leider nur auf 2 Jahre, wenn man das Gerät selbst schrottet. Sonstige Defekte sind nur gemäß normaler Garantie für 1 Jahr abgedeckt. Siehe Versicherungsbeduingungen: 5.1.8 …nicht versicherte Produkte; Schäden verursacht durch: einen Ausfall aufgrund von Material- und/oder Herstellungs- und/oder Designfehlern; oder
    einen durch Brand verursachten Schaden.
    Klingt übel, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de