AUTO WORLD: Das kostenlose Auto-Magazin im Test

8 Kommentare zu AUTO WORLD: Das kostenlose Auto-Magazin im Test

Das digitale Magazin AUTO WORLD steht seit dem 25. August zum Download bereit und kann kostenlos auf iPhone, iPod Touch oder iPad geladen werden.

Nach dem Download der 4,5 MB großen AUTO WORLD (App Store-Link) findet man das Magazin im Zeitungskiosk wieder. Wie man schon am Titel ableiten kann, handelt es sich um ein Magazin rund um das Thema Autos.


Der Startbildschirm ist als Kiosk aufgebaut, derzeit findet man dort fünf kostenlose Ausgaben – auch kommende Magazine sind kostenfrei erhältlich, die im zwei wöchigen Rhythmus erscheinen. Bevor man die AUTO WORLD lesen kann, müssen die einzelnen Ausgaben heruntergeladen werden, dazu empfehlen wir eine WLAN-Verbindung. Der Download ist bei einer schnellen Internetverbindung schnell abgetan und mit einem Klick geht es los.

Die Startseite vermittelt die Hauptthemen des Magazins. An der oberen Bildschirmleiste gibt es einen Button mit der Aufschrift Inhalt, der bei Berührung eine Leiste mit allen Seiten am unteren Bildschirmrand öffnet – leider sind die Vorschaubilder so klein, das man kaum erahnen kann, welches Thema dort zu finden ist. Auch mit an Bord ist eine Suchfunktion, sowie eine Favoritenfunktion um Seiten zu markieren, damit man sie schneller wieder findet.

Der Vorteil einer digitalen Ausgabe sind natürlich die interaktiven Elemente. In den Texten selbst befinden sich Bildergalerien, Videos oder aber auch Links zu Hersteller-Webseiten. Die interaktiven Elemente sind mit kleinen blauen Kreisen gekennzeichnet. Durch einfaches Wischen gelangt man zur nächsten Seite, Zoomen stellt natürlich auch kein Problem dar.

Die AUTO WORLD lässt sich sowohl im Hoch- als auch im Querformat lesen, wobei im Hochformat die komplette Seite angezeigt wird, im Landscape-Modus muss man etwas mehr scrollen.

Doch was bietet die AUTO WORLD eigentlich inhaltlich? In der neusten Ausgabe widmet man sich man zum Beispiel der neuen A-Klasse aus dem Hause Mercedes, die ich persönlich auch sehr ansprechend finde. Außerdem gibt es eine ausführliche Studie über das VW Cross Cuopé. Auch in den anderen Ausgaben findet man genügend und sehr interessanten Lesestoff über verschiedene Auto-Hersteller wie BMW oder Porsche.

Die Ausgaben an sich lesen sich gut, inhaltlich bekommt man pro Ausgabe in etwa 30 Seiten geboten. Als Autoliebhaber bekommt man mit der AUTO WORLD die nötigen Informationen geboten, die solch ein Mensch benötigt. Die Aufmachung stimmt, alle Ausgaben sind kostenlos, nur das Inhaltsverzeichnis sollte etwas überarbeitet werden.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Wenn alles kostenlos sein soll, wieso erscheint dann beim Versuch eine Zeitschrift zu öffnen, erst mal der Hinweis, dass die InApp Purchases abgeschaltet wären? Da stimmt doch was nicht!

    1. Hallo S4711,

      es ist wie Freddy sagt: Da sich das Magazin im Zeitungskiosk befindet, müssen wir ein Abo für 0,00 Euro anbieten. Dein Konto wird nicht belastet oder abgebucht.

      Auto World ist und bleibt kostenlos!

      Sollten trotzdem mal Probleme auftreten, kannst Du Dich gerne bei uns melden.
      Schreib einfach ne Mail an info@auto-world.com

      viele Grüße,
      Tobias Runge

      ——————————————
      Tobias Runge // Auto World Redaktion
      Email: info@auto-world.com
      Internet: http://www.auto-world.com

  2. Cool!!!! Toll gemacht! Danke!!!!

    Wäre noch gut, wenn man die Werbung durch einen inApp-Kauf rausnehmen könnte.
    Da schon alle Ausgaben gratis sind, wäre ich gern bereit, den inApp-Kauf zu tätigen!

    Vielleicht denken andere ja ähnlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de