Belkin InvisiGlass Ultra Displayschutzfolie wieder für das iPhone X verfügbar

Apple hat die überarbeitete Displayschutzfolie von Belkin wieder ins Programm aufgenommen.

Belkin InvisiGlass Ultra iphone x

Die Displayschutzfolie „InvisiGlass Ultra“ von Belkin wurde zum Start des iPhone X exklusiv im Apple Store vertrieben. Kurz darauf meldeten sich jedoch Nutzer, deren Folie ohne Fremdeinwirkung Risse zeigte. Apple hat daraufhin die Belkin-Folie aus dem Angebot genommen. Auch Belkin hat reagiert und liefert nun eine überarbeitete Version aus.

Ab sofort kann die InvisiGlass Ultra Displayschutzfolie wieder für 29,95 Euro erworben werden. Wer den Kauf im lokalen Apple Store tätigt, kann sich die Folie, die aus Accessory Glass 2 von Corning besteht, direkt mit einer entsprechenden Maschine passgenau auf das iPhone X-Display anbringen lassen.

Belkin InvisiGlass Ultra ist jetzt 0,29 Millimeter dick

Das Displayglas ist nun 0,29 Millimeter dick, mit zuvor 0,21 Millimeter hatte man wohl zu klein geplant. Die neue Version soll beständiger sein und bis zu drei bis fünf Mal besseren Schutz vor Kratzern und bis zu 25 Prozent besseren Schutz bei Stürzen bieten.

Das Belkin InvisiGlass Ultra mit Accessory Glass 2 von Corning bietet einen beeindruckend robusten und kratzfesten Displayschutz für dein iPhone. InvisiGlass Ultra setzt neue Maßstäbe durch die Anwendung eines chemisch verstärkten Ionenaustauschverfahrens für ultradünnes Aluminosilikatglas und lässt dich gleichzeitig wie gewohnt das Multi-Touch iPhone Display erleben.

Kommentare 8 Antworten

  1. wenn das die zugehörigen Produktbilder sind, dann Finger weg ! das Glas hat dann eine kontrapriduktive Notch-Aussparung !

    ich hab jetzt erst extra mein Spigen „Notch-Glas“ durch eins ohne Aussparung ersetzt … da hat sich am Rand immer Dreck gesammelt der sich nur schwer entfernen lässt … ausserdem sind dadurch grade die Sensorbereiche ungeschützt

  2. Meine Schweizer Armband Uhr hat auch Saphir Glas gleich wertig und braucht keine Schutzfolie. Für den Preis des X Modells hätten sie locker auch die Scheibe aus Saphir machen können und da hätte keiner eine Schutzfolie gebraucht ?

    1. Dass man bei einer Armband viiiiiiiieeeeelllllll dickeres Glas nehmen kann, was viiiiiiiieeeeelllllll fester sein kann, da es nicht flexibel sein muss, weißt du aber? ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de