Cradle of Rome: Eines der besten Match3-Games derzeit auf 2,99 Euro reduziert

Erst kürzlich war das beliebte Match3-Spiel Cradle of Egypt vergünstigt zu haben. Nun gibt es auch den Vorgänger Cradle of Rome mit Rabatt im App Store.

Cradle of Rome 4

Die Match3-Titel von Awem Games versprechen hochwertigen, stundenlangen Spielspaß für alle Fans dieses Spiele-Genres. Momentan kann der Klassiker Cradle of Rome (App Store-Link) in der iPad-Version zum Preis von 2,99 Euro aus dem App Store geladen werden – sonst wird für das Match3-Game ein Preis von 4,99 Euro fällig. Der Download ist mit etwa 42 MB schnell bewältigt, zudem wird mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem iPad benötigt. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für das Spiel bereits vorhanden.


In Cradle of Rome dreht sich alles um die Erbauung der Ewigen Stadt. In jedem Level müssen farblich unterlegte Kacheln mit mindestens einer Dreierreihe zerstört werden – sind alle beseitigt, ist die Ebene bestanden. Selbstverständlich verfügt auch Cradle of Rome über Bonusfeatures, die dem Spieler gerade in den späteren Phasen des Spiels helfen, die Ebenen zu bestehen.

Mehr als 100 Level in Cradle of Rome

So gilt es, den Füllstand der Boni durch Dreier-Kombinationen zu erhöhen, um diese später anwenden zu können, beispielsweise einen Hammer zum Zerstören einer Kachel, eine Bombe, einen Blitz, oder auch eine Sanduhr für Extra-Zeit. Auf der anderen Seite erschweren doppelt belegte oder mit Ketten verriegelte Kacheln die Mission.

Insgesamt bietet Cradle of Rome über 100 Level, die sich in fünf Epochen aufgeteilt haben, und mehr als 20 Meisterwerke der alten römischen Architektur zum Aufbauen. Der Einsteig ist zwar sehr einfach, schreitet man im Spiel fort, wird es aber deutlich komplizierter. Wie lange die mit viereinhalb Sternen bewertete iPad-App noch vergünstigt erhältlich ist, können auch wir nicht sagen – Match-3-Fans sollten also möglichst schnell zuschlagen.

‎Cradle of Rome
‎Cradle of Rome
Entwickler: Vyacheslav Basharimov
Preis: 5,49 €+

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Leider kein chillendes Durchspielen möglich. Der InApp-Kauf zeigt eigentlich schon, wo die ‚Wertschöpfung‘ hingeht. Bis dahin aber gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de