Das Jahrbuch: 2511 Jahre Geschichte zum Nulltarif

Das erst kürzlich erschienene Jahrbuch wird heute kostenlos angeboten.

Manchmal frage ich mich wirklich, wie Entwickler Geld verdienen wollen, wenn sie ihre Apps kurz nach dem Start kostenlos anbieten und innerhalb der App löblicherweise keine In-App-Käufe zu finden sind. Uns soll es an dieser Stelle nicht stören, dass „Das Jahrbuch – Geschichte neu entdecken!“ (App Store-Link) heute kostenlos auf das iPhone geladen werden kann.


Von 500 vor Christus bis 2011 listet das Buch alle wichtigen geschichtlichen Ereignisse auf. Diese findet man entweder über eine Auswahl des Jahres oder die integrierte Suche. Abgesehen von den weiterführenden Artikeln, die auf Wikipedia verlinkt sind, kann man dabei in allen Einträgen der rund 90 MB großen App auch ohne aktive Datenverbindung stöbern.

Die Aufmachung des Jahrbuchs kann sich meiner Meinung nach wirklich sehen lassen. Sie ist einem alten Buch nachempfunden – und trotzdem sehr modern: Erst vor zwei Tagen haben die Entwickler ihre App für das neue iPhone 5 optimiert (bei unserem ersten Bericht, siehe Screenshot, war das noch nicht der Fall).

Unser kurzes uns knackiges Fazit lautet daher: Wer gerne in der Geschichte stöbert und gerne etwas Wissen aufschnappt, sollte sich den sonst 1,59 Euro teuren Download nicht entgehen lassen.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Das nennt sich Werbung! Auf diese Weise landen die Apps auf den gängigen Newsseiten, in den Top Charts im AppStore usw.

    Und ab dann kann man mit der App Geld verdienen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de