Empfehlung der Woche im Video: Anomaly Warzone Earth

Wenn ein Spiel so fesselnd ist, dass man das Video (YouTube-Link) kaum kommentieren kann, muss es gelungen sein. Wir haben einen ausführlichen Blick auf Anomaly Warzone Earth geworfen.

Unser Fazit: Neben den wöchentlich neu erscheinenden Tower-Defense-Spielen ist Anomaly Warzone Earh (iPhone/iPad) eine innovative Abwechslung. Hier spielt man mal nicht die Verteidigung, sondern den Angreifer. Verschiedene Schwierigkeitsstufen sorgen bei Anfängern und Profis für entsprechenden Spielspaß, der durch viele Elemente und Upgrades noch mehr Abwechslung erhält.

Auf dem iPhone kostet das Spiel 1,59 Euro, für die iPad-Version muss man 2,99 Euro bezahlen. Wer ein iPad besitzt, sollte auf jeden Fall etwas mehr investieren – denn auf dem großen Bildschirm macht Anomaly Warzone Earth noch mehr Spaß.

Kommentare 14 Antworten

  1. Ich habe es auch schon und muss sagen, es ist wirklich ein sehr gelungenes Spiel. Grafik Top. Gameplay Top. Und das man die Perspektiven mitten beim spielen ändern kann, ist auch mal was neues und nettes 🙂

  2. Habe es bereits durchgespielt, macht einfach spaß. Auch auf dem kleinen iphone display ist es gut spielbar. Werde sicherlich nochmal versuchen es auf dem höchsten schwierigkeitsgrad zu schaffen.

    1. Route bestimmen (kann jederzeit geändert werden), Konvoi zusammenstellen (und flexiebel upgraden, austauschen) und die Items sollten gespart werden. Für jedes das übrig ist gibt’s Punkte. Nicht allzu komplex, aber dennoch anspruchsvoll! 😉

    1. Sie haben das Spiel am Donnerstag schon mal erwähnt aber noch kein eigenes Video zur Verfügung gestellt. Das wurde jetzt nachgeholt. 😀

  3. Seid ihr dieses langweilige Ant Raid so hochgejubelt habt (und ich es mir darauf hin leider gekauft habe) bin ich bei euren Empfehlungen sehr vorsichtig geworden bzw. je mehr ihr ein Spiel lobt desto skeptischer werd ich. Werd mich hier dann auch erstmal zurückhalten…

  4. Mein Tipp, wenn es schwer fällt ein Video zu kommentieren … Vorher ein paar Stichworte auf einem kleinen Zettelchen notieren und da zwischendurch mal einen kleinen Blick drauf werfen. Mit einem roten Faden oder gar einem kleinen Konzept wirkt das ganze gleich um Längen seriöser.

    Das nur so als gut gemeinten Ratschlag, nicht als destruktive Kritik.

    1. Das ist auch Meine Meinung und es wäre auch nicht schlecht das Programm vorher mal zu testen bevor man so komische Sachen aufnimmt 😉

      Nichtsdestotrotz hab ich das Game wegen eurem Einblick vor ein paar Tagen liebgewonnen und es eben auch gekauft, danke für eure Mühe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de