Eve Thermo: HomeKit-Thermostat heute für 44,99 Euro im Angebot

Nur für kurze Zeit

Aktuell wird man das Heizkörperthermostat wohl eher wenig bis gar nicht nutzen, doch in Richtung Herbst und Winter wird es wieder an die Arbeit müssen. Und heute könnt ihr Eve Thermo mit HomeKit wieder günstiger kaufen. Bei Gravis zahlt ihr aktuell nur 44,99 Euro (zum Angebot), der nächste Preise startet bei 59 Euro. Bei Bestellung in die Filiale entfallen die Versandkosten in Höhe von 4,99 Euro.

Im Gegensatz zu den beiden Konkurrenten bietet Eve Systems mit seinem Eve Thermo einen entscheidenden Vorteil: Für den Betrieb ist keine Bridge notwendig. So kann man auch schon mit einem einzelnen Thermostat loslegen, wenn beispielsweise nur das Badezimmer oder Wohnzimmer ausgestattet werden soll. Bezahlt wird das mit einer Beschränkung der Kommunikation auf Bluetooth, hier sollte man darauf achten, immer ein iPad oder ein Apple TV als Steuerzentrale in der Nähe zu haben.


Im Zusammenspiel mit HomeKit sind mit dem Elgato Eve Thermo zahlreiche Szenarien möglich: Die Heizung lässt sich mit dem smarten Thermostat beispielsweise nach Anwesenheit oder nach Zeitplänen steuern. Auch das Zusammenspiel mit anderen HomeKit-Geräten ist möglich, etwa mit Tür/Fenster-Sensoren oder im Raum platzierten Temperatursensoren.

Die zweite Generation des Elgato Eve Thermo ist zudem mit einem kleinen Display sowie zwei Touch-Feldern ausgestattet. So kann nicht nur die aktuell eingestellte Temperatur abgelesen, sondern auch den Wert ganz einfach und ohne App anpassen.

[atkp_product id=’257207′ template=’wide‘][/atkp_product]

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Was macht man eigentlich bei einer Gasetagenheizung? Ich nutze zum Glück Fernwärme mit den mir mittlerweile unsympathischen tado Thermostaten aber was macht man sonst wenn man seine Heizung so steuern möchte? Bei tado gibt es doch auch so ein Wand Thermostat, aber bei anderen Systemen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de