Feedbackstr: Umfragen zur Kundenzufriedenheit per Web-App

Wenn man einen eigenen Shop betreibt, sei es lokal oder online, ein Restaurant besitzt oder einfach nur auf Feedback der Kunden angewiesen ist, sollte man einen Blick auf Feedbackstr werfen.

Feedbackstr (Zur Webseite) ist bisher nur als Online-Plattform verfügbar, allerdings gibt es eine iPhone-optimierte Ansicht, um auch von dort aus Umfragen zu erstellen oder zu beantworten. Wenn man täglich Kunden bedient und zufrieden stellen möchte, ist man auf die Meinungen angewiesen, um eine bestmögliche Kundenzufriedenheit sicherzustellen.

Genau hier setzt Feedbackstr an. Im digitalen Zeitalter ist es keine Seltenheit solche Umfragen nicht mehr per Stift und Papier anzubieten, sondern direkt über das Smartphone. Dabei ist die Erstellung solch einer Umfrage wirklich total simpel. Man ruft die Webseite www.feedbackstr.com auf und startet direkt durch. Entweder man entscheidet sich für vorgefertigte Umfragen, zum Beispiel für ein Produkt, Event oder Restaurant oder erstellt eine individuelle. In den vorgefertigten Vorlagen lassen sich die Fragen natürlich editieren.

Falls die Vorschläge nicht zum eigenen Konzept passen, kann man selbst eine Umfrage aus einem Blanko-Formular erstellen. Insgesamt gibt es vier verschiedene Möglichkeiten, eine Frage zu stellen und zu beantworten. Unter anderem kann man ein 5-Sterne Feld, eine Ja-Nein Frage, eine Frage mit Kommentar-Feld oder aber auch ein Feld zur Eingabe der E-Mail wählen, damit der Betreiber direkten Kontakt aufnehmen und mögliche Problem aus dem Weg räumen kann. Hinzu kommt ein großes Eingabefeld für eine persönliche Abschlussmeinung, in der man nicht aufgeführte Punkte ansprechen kann. Wer sich bei Feedbackstr registriert kann alle erstellten Umfragen nachvollziehen, Kommentare einsehen und direkt darauf antworten – so hat man alles im Blick.

 Insgesamt lassen sich maximal zehn Fragen hinzufügen. Nachdem die Umfrage erstellt wurde, kann man den Link entweder klassisch verteilen oder aber auch einen QR-Code drucken, damit man ihn mit dem Smartphone nur noch scannen muss. Zusätzlich sollte man sich die URL’s für die Auswertung aufschreiben, damit man einige Fragen zum späteren Zeitpunkt noch editieren kann.

Die Kunden selbst können dann entweder direkt am Computer oder aber auch an iPhone und iPad an der Umfrage teilnehmen, um so dem Betreiber die eigene Meinung mitzuteilen. Die Teilnahme erfolgt anonym, wenn man jedoch einen persönlichen Kontakt aufbauen möchte, kann man durch die Eingabe der E-Mail auf eine persönliche Antwort hoffen.

Wer also zu der genannten Zielgruppe gehört, die auf Kundenmeinungen angewiesen sind, sollte auf jeden Fall einen Blick auf Feedbackstr werfen – schließlich ist man als Unternehmer immer auf Rückmeldungen von Kunden angewiesen. Für uns könnte die ganze Geschichte auch interessant werden – wenn wir euch in ein paar Wochen zu unserem in Kürze erscheinenden Update befragen.

Kommentare 10 Antworten

  1. Es ist eine interessante Idee, aber etwas steif in der Ausführung.
    Aber vielleicht bediene ich es falsch, bzw. sind viele Funktionen auf dem iPad nicht erreichbar.
    Ich wollte eine Feedback-Möglichkeit, die ‚etwas Anderes‘ als das Vorgeschlagene ist, und so wird der Fragebogen betitelt. Das ist aber nicht gut. Die Reihenfolge der Fragen lässt sich nicht ändern.
    Vielleicht möchte ich auch eine Grafik einbauen oder Farbe ändern – das geht auch nicht.
    Hmmmm….

    1. Ich habe auch gerade eine kleine Umfrage angelegt: Den Umfragetitel kann man beliebig ändern, auch auf dem iPad. Musst mal drauf tippen!
      Bei der Fragereihenfolge hatte ich auf dem iPad auch Probleme, am Laptop war es aber kein Problem. Konnte alles einfach verschieben. Farben (Header) und Logo habe ich bei meiner Umfrage auch geändert, dazu musste ich mich aber anmelden. Für ein kostenloses Tool schon echt klasse!

  2. Kann man dann auch eine Umfrage öffnen, ein iPad ausstellen und jeder tippt am vorhandenen Gerät seine antworten ein?

    So etwas bräuchte ich unbedingt! Das iPad steht auf dem Flur und der Kunde tippt bevor er geht noch seine kritiken ein!

    1. Puh, prinzipiell müsste es ja gehen, wenn du die Webseite öffnest. Die Frage ist nur, auf welcher Seite man landet, wenn die Umfrage von einem Nutzer vollständig ausgefüllt wurde. Das weiß ich gerade nicht.

    2. Hallo Hutzel69,

      der Feedbackstr ist so augerichtet, dass man mit jedem Gerät die Umfrage einmal ausführen kann. Die Funktion, von der du sprichst ist aber bereits in Arbeit und wird demnächst verfügbar sein!

      Verfolge am besten unsere News bei Facebook oder Twitter!

  3. Danke appgefahren.de, für den schönen Artikel!

    Mittlerweile haben wir bei Feedbackstr neue Features sowie eine Premium-Account Version gelauncht.

    All dies ist, und das wird Hutzel69 auch interessieren, ohne Verpflichtungen – 30 Tage kostenlos. Kreditkarten- oder Kontodaten müssen nicht hinterlegt werden:

    Neue Features im Account:

    – Umfragen können optional von einem Gerät/User mehrmals ausgeführt, was für Messen oder Standby-Lösungen vor Ort praktisch ist
    – mehrere Umfragen sind jetzt im Account übersichtlich per Scorecard-View vergleichbar
    – die Echtzeit-Auswertung ist grafisch verbessert worden und somit leichter lesbar, um schneller die richtigen Schlüsse aus dem Kundenfeedback zu ziehen
    – auf das Feedback der Kunden sind direkte Antworten möglich
    – Incentives (Gutscheine) werden automatisiert, z.B. aufs Handy der Gäste und Kunden, verschickt
    – Account-Admins können weitere Personen zum Account einladen (mit und ohne Admin-Rechten)
    – Social Media ist innerhalb der Kunden-Umfragen integriert, somit sind sie leichter (auch auf Facebook) verteilbar, gleiches gilt für die Ergebnisse und einzelne Kunden-Feedbacks

    Soweit die meiner Meinung nach wichtigsten Features.

    Weitere Informationen gibt es hier: https://www.feedbackstr.com/pages/features

    Oder bei mir: https://www.feedbackstr.com/pages/contact

    BG,

    Arne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de