Steve Jobs Biografie jetzt als günstiges Taschenbuch

Als ich gestern durch die Buchhandlung schlenderte, habe ich durch Zufall die Steve Jobs Biografie als Taschenbuch entdeckt.

Erst seit etwas mehr als einer Woche gibt es die autorisierte Biografie von Steve Jobs auch als Taschenbuch. Das mit vier Sternen bewertete Buch sollten sich nicht nur Apple-Fans nicht entgehen lassen. Zumal der Preis jetzt wirklich unschlagbar ist – im Vergleich zur gebundenen Ausgabe zahlt man mit 12,99 Euro (Amazon-Link) nur die Hälfte.

Auch in dieser Neuauflage gibt es weiterhin etwas Kritik an der Übersetzung, ändern können wir das aber ohnehin nicht und so schlimm ist es meiner Meinung nach nicht. Ich hoffe nur, dass so Klopse wie Silikon vs. Silizium mittlerweile korrigiert wurden, das konnte ich in der Kürze der Zeit leider nicht nachschlagen.

Ich selbst habe die Biografie natürlich schon längst verschlungen und habe sie zuletzt im Urlaub auch noch mal als Hörbuch angehört. Wer mehr über die Jugend von Jobs, die gemeinsamen Erfindungen mit Wozniak, den Mac und natürlich die jüngsten Erfolge rund um iPhone und iPad erfahren will, wird vermutlich in keinem anderen Buch so viele Informationen finden.

Sehr gut hat mir gefallen, dass sich Autor Walter Isaacson nicht nur mit Jobs, sondern auch mit vielen seiner Weggefährten, Konkurrenten und Feinden unterhalten hat, um das Buch zu erstellen. Rund 700 Seiten für den kleinen Preis, da kann man durchaus zuschlagen.

Kommentare 16 Antworten

  1. Ja mit anderen Augen, Steve Jobs war schon ein Genie mit Seinen Ideen. Nur Er war auch laut dem Buch ein Arsch. Aber das gehört oft leider zusammen. Das Buch ist aber echt hörenswert, hatte die Ungekürzte Version von Audible.

  2. Ich habe das Buch schon letztes Jahr gelesen. Es ist alles sehr gut geschrieben und auch verständlich. Vieles hat man zuvor nicht gewusst. Am besten gefällt mir das was Steve Jobs selbst geschrieben hat. (am Ende) Zuvor wurde ja alles von Walter Isaascon geschrieben… außerdem sind die Bilder in der mitte ziemlich schön…

  3. Off topic: iOS 6 läuft sehr langsam auf dem iPod touch, und ich meine katastrophal langsam. ähnliches berichtet man auch auf Twitter, wie geht’s euch denn so mit den Touchs?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de