Fernbedienungs-App für Amazon Fire TV veröffentlicht

Amazon hat nun die Fire TV Fernbedienung auch für iOS veröffentlicht.

Amazon Fire TV Fernbedienung

Das Apple TV wird von Apple weiterhin stiefmütterlich vernachlässigt. Amazon bietet mit seinem Fire TV (Amazon-Link) die deutlich bessere Set-top-Box, die sich jetzt auch per App ansteuern lässt. Die neuen App „Amazon Fire TV Fernbedienung“ (App Store-Link) ist 5,2 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar.

Klar, im Lieferumfang ist eine Fernbedienung enthalten, die Applikation deckt aber Bereiche ab, wo die herkömmliche Fernbedienung versagt. Wenn die Applikation mit dem Gerät verbunden ist, könnt ihr mit einfachen Wischs und Klicks durch das Menü navigieren, zudem lässt sich auch die Sprachsuche verwenden, die allerdings nicht mit oder in Drittanbieterapps, wie beispielsweise Netflix, funktioniert.

Was ich aber besonders praktisch finde, ist die unkomplizierte Texteingabe über die iPhone- oder iPad-Tastatur. Wenn ihr euch zum Beispiel mit E-Mail und Passwort bei einem Dienst anmelden müsst, ist die Eingabe über die normale Fernbedienung mehr als unbequem. Per „Amazon Fire TV Fernbedienung“ könnt ihr wie gewohnt alles über die iOS-Tastatur eintippen.

Die neue Fernbedienungs-App für das Fire TV ist eine gute Alternative zur mitgelieferten Fernbedienung, wenn diese mal wieder in der Ritze des Sofas verschwunden ist. Damit die App mit dem Gerät sprechen kann, benötigt ihr ein Amazon Fire TV mit der Version 1.4.1 oder neuer. Insofern die Verbindung aufgebaut werden kann, ist die digitale Fernbedienung auf jeden Fall ein praktischer Helfer, allerdings beklagen einige Nutzer, dass einfach keine Verbindung zum Fire TV aufgebaut werden kann.

Kommentare 11 Antworten

  1. Funktioniert scheinbar nur, wenn sich beide Geräte über Wlan verbinden. Da mein FireTV am Lan hängt klappt das Verbinden bei mir leider nicht… Seltsam

    1. Ach, bei mir ist es auch im LAN angeschlossen. Ich mache es dann wie bisher, ich suche mir Filme und Serien die mich interessieren per iPad, starte sie kurz und wähle sie dann über angesehen aus wenn ich Lust drauf habe.

  2. Findet kein FTv – Scheint nur zu funktionieren wenn FTv im WLAN ist. Meins ist mittels Kabel im Netzwerk und das werde ich sicher nicht umstellen.
    Was ist mit gleichem IP Bereich gemeint? Von Hause aus sollte der Router doch für WLAN und Kabelgebundenen den selben Adressraum (Subnetzmaske und die ersten neun Stellen der IP) verwenden?

  3. Schöne App, nur warum das Teil so hochgelobt wird versteh ich nicht. Mein Apple tv und das iPad sind eine wesentlich bessere Kombi. Ok kosten sind deutlich höher aber man wird ja mit dem Alter auch bequem. Ich Werde mir die Box mal die Tage von einem Kollegen ausleihen. Zum testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de