Fiete & Fiete Match: Zwei Top-Apps für Kinder nur 89 Cent

Mit Fiete und Fiete Match gibt es gleich zwei tolle Kinder-Apps im Angebot. Gefordert werden nur jeweils 89 Cent.

Fiete Match 1Fiete Match 2Fiete 3Fiete 2

Da werden sich eure Kleinen freuen, wenn sie nachher vom Spielen wieder heimkommen und ins Bett gebracht werden wollen. Überrascht sie doch einfach mit einer (oder gleich zwei) Kinder-Apps. Mit Fiete und Fiete Match gibt es heute jedenfalls das passende Futter im Angebot. Für welche App ihr euch entscheidet, hängt vorrangig vom Alter des Nachwuchses an. Während Fiete als einfaches „Bilderbuch“ am besten bei Kinder zwischen zwei und vier Jahren ankommen dürfte, stellt Fiete Match mit seinen Memory-Spielen auch für deutlich ältere Kids noch eine Herausforderung dar. Beide Apps kosten normalerweise zwischen 1,79 Euro und 2,69 Euro und sind als Universal-App für iPhone und iPad geeignet.

In Fiete (App Store-Link) kann man mit einem Seemann auf insgesamt 21 Seiten auf Entdeckungstour gehen. Mal steht Fiete im Regen und muss mit einem Regenschirm versorgt werden, mal muss man Eiskugeln in eine Waffel bugsieren oder Äpfel von einem Baum pflücken. In keinem einzelnen Level gibt es dabei eine Erklärung in Schrift oder Ton, auf die richtige Idee muss man selbst kommen. Als interaktives Kinderbuch macht Fiete jedenfalls eine tolle Figur und gefällt uns besonders aufgrund der tollen Zeichnungen und Animationen. Vielleicht gibt es von den Entwicklern ja bald sogar noch ein Updates, das erneut weitere Inhalte hinzufügt – uns würde das ganz sicher nichts ausmachen.

Fiete Match macht auch den Eltern Spaß

Mindestens genau so gut gefällt uns Fiete Match (App Store-Link), ein spannendes Memory-Spiel, das auch aufgrund der verschiedenen Schwierigkeitsstufen zu überzeugen weiß. In Fiete Match steht ein Leuchtturm im Mittelpunkt, der stellvertretend als Hauptmenü dienen muss. Von dort aus gelangt man zu sechs verschiedenen Spielen, in denen man direkt gegen den Seemann antreten darf. Natürlich gilt es, immer die richtigen Pärchen zu finden, das ist aber gar nicht mal so einfach.

Während man bei den Meerestieren einfach nur die passenden Tiere finden muss, muss man in den anderen Spielen schon um die Ecke denken. So müssen etwa kleine Zahlen den passenden Additionen zugeordnet werden, in einem anderen Spiel muss man Sehenswürdigkeiten und die entsprechenden Städte miteinander kombinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de