Fire TV Cube: Amazon stellt neues Fire TV mit Alexa und 4K vor

Und schon wieder gibt es ein neues Amazon-Produkt. Der Fire TV Cube wurde offiziell vorgestellt.

fire tv cube

Amazon hat in den USA ein neues Fire TV vorgestellt. Der Fire TV Cube wurde still und heimlich eingeführt und kombiniert ein Fire TV mit einem Echo Dot. Daraus entstanden ist ein kleiner Würfel, der eben als Fire TV Medien streamen kann, zudem über eine Alexa-Integration verfügt.


Der Fire TV Cube wird als erster „hands-free Streaming Media Player mit Alexa“ beschrieben und wird per HDMI-Kabel am Fernseher angeschlossen. Weiterhin könnt ihr natürlich auf die für das Fire TV verfügbaren Dienste zugreifen, allerdings ist die Steuerung jetzt einfacher geworden, denn mit Alexa müsst ihr gar nicht mehr die Fernbedienung in die Hand nehmen, sondern könnt eure Aktionen direkt per Sprachbefehl diktieren.

amazon fire tv cube

Der Fire TV Cube unterstützt 4K Ultra HD und HDR sowie Dolby Atmos Audio. Des Weiteren sind Lautsprecher eingebaut sowie ein Quad-Core Prozessor mit 1,5 GHz. Der interne Speicher beträgt 16 GB. Natürlich könnt ihr Alexa auch mit den gängigen Befehle beschäftigen und euch Nachrichten vorlesen, das Wetter ansagen oder die Sportergebnisse checken lassen. Für eine gute Spracherkennung wurden Fernfeld-Mikrofone verbaut.

Weitere Befehle wären zum Beispiel:

  • „Alexa, schalte den Fernseher an.“
  • „Alexa, öffne Netflix.“
  • „Alexa, lauter bitte.“

Der neue Fire TV Cube wird aktuell nur in den USA zur Vorbestellung angeboten und koset 119,99 US-Dollar. Wann das Gerät den Weg nach Deutschland findet, ist unklar. Vermutlich in wenigen Monaten. Habt ihr Interesse an dieser Kombination aus Fire TV und Echo?

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

    1. Alexa hört ja nicht permanent zu. Das Gerät checkt lediglich, ob es das Trigger-Wort hört und dann hört Alexa zu. Oder findest du selbst das schon problematisch?

      Dennoch würde ich mich selbst auch wohler fühlen, mit einem ähnlichen Gerät von Apple 🙂

  1. Da ich noch kein Fire-TV habe könnte es interessant werden. Allerdings habe ich Amazon Prime und einen Apple-TV. Da muss ich mir schon gut überlegen, ob noch überhaupt ein Fire-TV her muss.

  2. Interessiert? Aber ja! In meinem Fall zusätzlich zu Apple TV (im anderen Zimmer).

    In den USA wird Amazon am 21.06. mit dem Versand an Vorbesteller anfangen. Für die Jenigen, die am 7.und 8. Juni vorbestellen, gilt übrigens der (Aktions-)Preis 89,99$, außerdem können die Kunden, die bei Amazon direkt kaufen und ihr Gerät bis zum 01. Juli registrieren, einen 10$-Gutschein für Prime Video bekommen und ein Amazon Music Abonnement für monatlich 3,99$ anstatt 7,99$.

    Amazon pusht dort heftig.

    1. Ich respektiere auch die Meinung von @Ally82; aus diesem Grund kam bei mir „Alexa“ gar nicht rein.
      Nun schwächelt bei mir der Widerstand, wenn „4K Ultra HD up to 60 fps“ und „Dolby Atmos“ im Spiel sind 😉

  3. So gut Alexa auch funktioniert, so eingeschränkt ist sie leider auch. Ein paar mal darüber nachgedacht habe ich… aber da Amazon die empfangenen Daten leider ebenso wie Google verwendet und monetär verwertet, kommt mir der kleine Spion nicht ins digitale Ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de