Flip’s Escape: Kleine Rakete auf Retro-Kurs

Mit Flip’s Escape hat es eine weitere Umsetzung eines Retro-Klassikers in den App Store geschafft.

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich das Spiel schon wieder von meinem iPhone gelöscht habe, weil ich irgendwie nicht damit klar kam. Als ich dann aber gesehen habe, wie gut die Bewertungen der Nutzer und amerikanischer Blogs waren, habe ich mir die Universal-App noch einmal installiert und ihr eine zweite Chance gegeben.

Das 1,6 MB große Flip’s Escape (App Store-Link) kann für 79 Cent geladen werden und versetzt den Spieler in ein spannendes Weltraum-Spiel mit einer einfachen One-Touch-Steuerung. Virtuelle Buttons und Steuerkreuze sind hier Fehlanzeige, man muss einfach nur im richtigen Moment mit einem Finger auf den Bildschirm klicken.

In einer kleinen Rakete reist Flip durch das Weltall und muss dabei versuchen, Asteroiden auszuweichen und eine möglichst große Distanz zurückzulegen. Mit Sternen, die um die Asteroiden kreisen, kann man sich zudem kleine Vorteile in Form eines Schildes und Warps verschaffen.

Um an diese Sterne zu kommen, muss man sich aber nah an die Asteroiden wagen. Die Rakete bewegt sich dabei automatisch von einem Bildschirmrand zum anderen, steuern kann man nur, wenn man auf das Display klickt – dann verlangsamt die Rakete und bewegt sich nicht weiter seitwärts. Allerdings kann man diese Option nur begrenzt einsetzen.

Wie es für Highscore-Spiele schon fast üblich ist, kann man sich im Shop mit gesammelten und gelaufen Münzen mit Upgrades versorgen. Ich bin immer noch erstaunt, wie weit es die anderen Spieler schaffen, hier muss ich wohl noch etwas trainieren. Empfehlen würde ich Flip’s Escape Retro-Fans, wer zwischendurch einfach nur mal eine Runde spielen will, ist vielleicht mit Tiny Wings besser bedient. Um euch die Entscheidung zu erleichtern, gibt es im Anschluss noch einen Trailer (YouTube-Link).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de