Glympse: Standort jetzt einfach über das iOS-Teilen-Menü versenden

Mit der kostenlosen App Glympse kann man für einen bestimmten Zeitraum seinen Standort teilen. Jetzt gibt es neue Features.

glympse-ios-share sheet

Erst Ende Januar wurde Glympse für iOS 11 und das iPhone X optimiert, jetzt haben die Entwickler abermals neue Funktionen implementiert. Mit Version 3.29.0 wird das Teilen des Glympse (App Store-Link) noch etwas einfacher, denn ab sofort könnt ihr euren Standort auch über das native Teilen-Menü von iOS versenden.


Die Implementierung der Funktion ist jedoch etwas umständlich umgesetzt. Das bekannte Icon für das Teilen von Inhalten ist in Glympse nicht zu finden, stattdessen muss man beim Empfänger “OS Share” eintippen, um eben diese Funktion nutzen können. Danach erlaubt Glympse das Versenden über das iOS-Teilen-Menü. Hier stehen je nach installierten Applikation diverse Dienste zur Auswahl, zum Beispiel iMessage, WhatsApp, Snapchat, Facebook Messenger, Slack und mehr.

Glympse kann ohne Account verwendet werden

Um Glympse nutzen zu können benötigt es keinen Account. Der freigegebene Standort samt Routenverlauf kann auch im Browser eingesehen werden, um so beispielsweise bei direkter Ankunft vor der Tür zu stehen und beim Ausladen helfen zu können. Ihr könnt selbst entscheiden, wie lange euer Standort geteilt werden soll.

Noch einfacher wird es, wenn alle Beteiligten die App (auch für Android verfügbar) installiert haben. Wer seinen Standort samt Routenverlauf teilen möchte, sollte sich die kostenlose App Glympse installieren. Der Download ist 106,6 MB groß, für iPhone, iPad und Apple Watch verfügbar und mit iOS 9.0 und neuer kompatibel.

‎Glympse -Sie haben Ihren Stan
‎Glympse -Sie haben Ihren Stan
Entwickler: Glympse Inc.
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de