Gratis-App der Woche: Extreme Skater für iPhone und iPad

Diesmal stellt Apple ein Spiel aus dem Hause Miniclip als Gratis-Download bereit.

Extreme Skater (iPhone/iPad) ist seit dem 24. Mai im App Store erhältlich, die Entwickler haben sich statt für eine Universal-App für zwei einzelne Versionen entschieden. Beide Apps sind erstmals zum Nulltarif zu haben, bisher zahlte man 79 Cent beziehungsweise 2,39 Euro.


In insgesamt 78 wirklich schön gestalteten Leveln kann man zeigen, was man mit seinem Board drauf hat. Dabei fährt man durch verschiedene Welten und kann seinen Skateboarder durch Neigungen des iPhone oder iPad steuern. Außerdem wird mit einem Wisch nach oben ein Sprung ausgeführt, um so über Abgründe hinweg zu fliegen oder Gefahren auszuweichen. In jedem Level gibt es immer drei Aufgaben zu erfüllen, die leider nur in englischer Sprache geschrieben sind.

So sammelt man Münzen, mit denen man die nächsten Level freischalten muss. Wer nicht nach Spielfortschritt agieren möchte, kann für 5,99 Euro – hier haben die Entwickler etwas übertrieben – alle Level sofort freischalten. Zusätzlich lässt sich Gold via In-App-Kauf erwerben. Spielt man Level für Level, sollten die Münzen zum Freischalten ausreichen.

Auf der Strecke selbst gibt es verschiedene Elemente, Power-Ups und Hindernisse. Man slidet auf Stangen, fährt steile Abhänge hinab und muss dabei Münzen einsammeln. Außerdem kann man Tricks erlernen, die man leider auch mit Gold bezahlen muss. Insgesamt macht Extreme Skater dennoch Spaß, vor allem weil der Download kostenlos getätigt werden kann. Für einen ersten Vorgeschmack sorgt der nachfolgende Trailer (YouTube-Link).

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de