Extreme Skater: Heute kostenlos aufs Board steigen

Wer heute Abend lieber mit der Installation von iOS 7 noch wartet, kann sich mit dem kostenlosen Extreme Skater (App Store-Link) die Zeit vertreiben.

Vor fast genau einem Jahr haben die Entwickler Extreme Skater schon kostenlos angeboten, damals war der Titel von Apple als „Gratis-App der Woche“ gefeatured worden. Wer diese Preisaktion verpasst hat, bekommt heute eine erneute Chance 89 Cent zu sparen.

In insgesamt 78 wirklich schön gestalteten Leveln kann man zeigen, was man mit seinem Board drauf hat. Dabei fährt man durch verschiedene Welten und kann seinen Skateboarder durch Neigungen des iPhone oder iPad steuern. Außerdem wird mit einem Wisch nach oben ein Sprung ausgeführt, um so über Abgründe hinweg zu fliegen oder Gefahren auszuweichen. In jedem Level gibt es immer drei Aufgaben zu erfüllen, die leider nur in englischer Sprache geschrieben sind.

Weiterlesen


Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW38)

Auch an diesem Sonntag wollen wir euch Apples Favoriten in Sachen Apps und Spiele vorstellen.

iPhone- & iPad-App der Woche – iTunes Festival: Schon seit Samstag läuft das sechste iTunes Festival in London. Den ganzen September über lässt Apple 60 Musiker antreten und vor Eintrittskarten-Gewinner spielen. Wer keine Tickets ergattert hat, kann die Auftritte aber live mit dem iPhone und iPad verfolgen. Die App kann gratis geladen werden und ist sicher einen Download wert – vor allem, wenn Künstler auftreten, die ihr ohnehin gerne hört. (Universal-App, kostenlos).

iPhone-Spiel der Woche – Blast-A-Way: Die Entwickler von Illusion Labs haben hier quasi alles richtig gemacht. In 80 kniffligen Leveln muss man sein Können unter Beweis stellen und mit verschiedenen Robotern kleine Boxies befreien. Dafür sprengt man sich den Weg mit Bomben frei oder teleportiert sich von einer Fläche zur anderen. Gerade in den späteren Leveln wird es richtig knifflig, da man sich keine Fehler erlauben darf und die richtige (oft zunächst nicht bekannte) Reihenfolge beim Lösen der Puzzles einhalten muss. (Universal-App, 3,99 Euro).

Weiterlesen

Gratis-App der Woche: Extreme Skater für iPhone und iPad

Diesmal stellt Apple ein Spiel aus dem Hause Miniclip als Gratis-Download bereit.

Extreme Skater (iPhone/iPad) ist seit dem 24. Mai im App Store erhältlich, die Entwickler haben sich statt für eine Universal-App für zwei einzelne Versionen entschieden. Beide Apps sind erstmals zum Nulltarif zu haben, bisher zahlte man 79 Cent beziehungsweise 2,39 Euro.

In insgesamt 78 wirklich schön gestalteten Leveln kann man zeigen, was man mit seinem Board drauf hat. Dabei fährt man durch verschiedene Welten und kann seinen Skateboarder durch Neigungen des iPhone oder iPad steuern. Außerdem wird mit einem Wisch nach oben ein Sprung ausgeführt, um so über Abgründe hinweg zu fliegen oder Gefahren auszuweichen. In jedem Level gibt es immer drei Aufgaben zu erfüllen, die leider nur in englischer Sprache geschrieben sind.

Weiterlesen


Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW21)

Auch wenn es im App Store nicht mehr offiziell „App der Woche“ und „Spiel der Woche“ heißt, wollen wir euch Apples Favoriten der aktuellen Woche in einem Artikel vorstellen.

iPhone-App der Woche – myTaxi: Wenn man sich in einer der teilnehmenden Großstädte ein Taxi rufen will, macht man das ohne Zweifel am besten mit der kostenlose Universal-App. Viele Zusatz-Informationen, eine Anfahrtskarte und eine Push-Meldung kurz vor eintreffen des Taxis runden das wirklich tolle Angebot ab. (kostenlos, Universal-App)

Weiterlesen

Extreme Skater: Neue Skateboard-Action für iPhone & iPad

Gestern wurde das 33,2 MB schwere Extreme Skater veröffentlicht.

Extreme Skater (App Store-Link) stammt aus dem Hause Miniclip, die zuletzt schon Hambo in den Store gebracht haben. Ab sofort kann Extreme Skater auf dem iPhone für 79 Cent installiert werden. Eine angepasste HD-Version für das iPad ist für 2,39 Euro zu haben.

In insgesamt 78 wirklich schön gestalteten Leveln kann man zeigen, was man mit seinem Board drauf hat. Dabei fährt man durch verschiedene Welten und kann seinen Skateboarder durch Neigungen des iPhones steuern. Außerdem wird mit einem Wisch nach oben ein Sprung ausgeführt, um so über Abgründe hinweg zu fliegen oder Gefahren auszuweichen. In jedem Level gibt es immer drei Aufgaben zu erfüllen, die leider nur in englischer Sprache geschrieben sind.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de