IKEA aktualisiert App für Katalog 2012

21 Kommentare zu IKEA aktualisiert App für Katalog 2012

Das schwedische Möbelhaus hat vor kurzem der eigenen App (App Store-Link) ein Update verpasst, so dass nun der Katalog für 2012 verfügbar ist.

Allerdings wurde nicht einfach nur der neue Katalog hinzugefügt, sondern auch an der Performance der App geschraubt. Eine wirklich gute Idee ist das Prinzip, dass man den Katalog zwar herunterladen muss, aber schon die ersten Seiten lesen kann. Der Download wird im Hintergrund getätigt, so dass man direkt zu Anfang schon durch die ersten Seiten blättern kann.

Zusätzlich wurde die iPhone-Version an das Retina-Dieplay angepasst und eine Einrichtungshaussuche eingebaut. Der Katalog an sich enthält in etwa 4.000 Bilder mit 2.000 der 10.000 Produkte aus dem IKEA Sortiment.

Auf jeder Produktseite findet man kleine Plus-Zeichen, die nach einem Klick das Produkt in einem kleinen neuen Fenster alleine darstellen. Dieses Objekt kann dann via Email, Twitter oder Facebook weiterempfohlen oder aber auch direkt in den Lesezeichen abgelegt werden.

Der Katalog ist wirklich gelungen und wer lieber auf dem iPad blättert als in dem gedruckten Katalog, sollte sich das Update auf jeden Fall herunterladen. An dieser Stelle sind wir uns nicht ganz sicher, ob der Ikea-Katalog in Deutschland schon immer eine Universal-App war – die iPad-Unterstützung gab es doch noch nicht immer, oder?

Kommentare 21 Antworten

  1. Richtig, davor gab es nur eine Iphone App, die ein verpixeltes Menü auf dem Ipad darstellte. Dadurch dass der Katalog, aber als eine Pdf Datei (soweit ich mich erinnere) mit hoher Auflösung in die App geladen wurde (die Verwendung war halt nur auf die App begrenzt) konnte man auch vorher schon auf dem Ipad in der ikea App den Katalog durchblättern.

  2. Ich bekomme auf meinem iPhone4 beim Tippen auf das Katalogbild ein Popup mit folgendem Text:
    „Mit dem Download fortfahren? Du lädst 1064478200 MB Daten herunter“.
    Hat mal jemand ne Speichererweiterung für mich?

    1. Also bei mir hat alles Einwandfrei geklappt ,auch das mit den Lesezeichen und die app ist super.(außer sie stürzt dauernd ab ,der Katalog kann nicht geladen werden o.ä)

  3. Kann nichts downloaden… Und seit wann ist Wiesbaden tausende Kilometer von anderen Städten in Deutschland entfernt? Und das Ikea-Haus in Wallau ist gar nicht verzeichnet…

  4. Dinge, die ich nicht brauche. Der Ikea-Katalog kommt jedes Jahr frei Haus mit dem Posteinwurf. Bei meiner 5 GB Mobilfunkrate kann ich nach dem Laden noch ein paar E-Mails schreiben und dann ist Ende für diesen Monat bei einem Download-Volumen von 4,6 GB für den Katalog. Na da lade ich mir doch lieber XCode und ein paar schöne Platten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de