iTunes-Karten: Ab heute 15 Prozent Rabatt im Bahnhofsbuchhandel

Euer iTunes-Guthaben ist fast aufgebraucht? Dann könnt ihr jetzt nachlegen.

itunes bahnhof

In den letzten Wochen gab es zwar immer wieder reduzierte iTunes-Karten, der Rabatt lag aber bei maximal 13 Prozent. Jetzt könnt ihr wieder etwas mehr Geld sparen, denn in den Service-Geschäften der Deutschen Bahn gibt es aktuell 15 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten. Das Angebot ist bis zum 1. Dezember 2016 gültig.

Genauer gesagt könnt ihr bei folgenden Händlern sparen: P&B, k kiosk, k presse + buch, cigo sowie U-Store. Wenn ihr damit nichts anfangen könnt, klickt euch einfach auf diese Seite. Dort seht ihr zwar alle Händler, mit einem Klick auf das Icon seht ihr aber, ob dort iTunes-Karten verkauft werden – in diesem Fall ist ein entsprechendes Logo zu sehen.

15 Prozent Rabatt auf variable iTunes-Karten

Gespart werden können immerhin 15 Prozent, die allerdings ausnahmslos auf variable iTunes-Karten gewährt werden. Für euch ist das nur ein zusätzlicher Komfort: Die schwarzen iTunes-Karten können mit einem Wert von 15 bis 500 Euro aufgeladen werden, wobei ihr dann an der Kasse 15 Prozent weniger bezahlt.

Gerne machen wir noch auf unseren kostenlosen Newsletter aufmerksam, der euch die Informationen über reduzierte iTunes-Karten direkt ins Postfach liefert.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de