Jetzt im Bundle: 10 Mac-Apps für unter 5 Euro

In der Nacht ist eine interessante Aktion für alle Mac-Benutzer gestartet. Es gibt zehn Apps für unter 5 Euro.

Stacksocial Bundle

Bei den Deal-Experten von Stacksocial bekommt ihr aktuell 10 Mac-Apps zum kleinen Preis. Wer den Durchschnittspreis bezahlt, das sind aktuell knapp 5 Euro, kann danach alle zehn Anwendungen auf seinen Mac laden. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann auch einen niedrigeren Preis auswählen, muss dann aber auf zwei Apps aus dem Bundle verzichten. Stellvertretend für die verschiedenen Anwendungen möchten wir euch drei Programme aus dem Bundle etwas näher vorstellen.

CrossOver 14: Windows-Anwendungen direkt auf dem Mac starten? Eine Exe-Datei öffnen? Mit CrossOver ist das unter Umständen möglich. Die Anwendung unterstützt zwar nicht jede Software, macht im besten Fall aber eine sonst erforderliche Windows-Installation auf dem Mac unnötig.

RapidWeaver 6: Mit dieser App erstellt man selbst ohne Vorkenntnisse eine eigene Webseite, die sich im Internet nicht verstecken braucht. Ohne eine einzige Zeile Code können ganze Projekte mit mehreren Unterseiten und Extras wie Bildergalerien erstellt werden. 52 Vorlagen stehen zur direkten Verwendung bereit.

BusyCal: Wer auf einen funktionsreichen Kalender, der auch Zusatzfeatures wie eine Wetteranzeige, die Integration von ToDos aus der Apple-Erinnerungen-App und höchst individuelle Anzeigeoptionen Wert legt, ist bei dieser Kalender-App genau richtig. Besonders praktisch ist jedoch die hohe Individualisierung von BusyCal 2: Nutzer der App können zwischen einer Monats-, Wochen-, Tages-, Jahres- oder Listenansicht wählen, wahlweise auch Aufgaben aus der Erinnerungen-App, Geburts- und Jahrestage sowie komplette kleine Monatsansichten zusätzlich einblenden lassen, außerdem kann die darzustellende Anzahl der Wochen pro Monat oder der Tage pro Woche an die persönlichen Vorlieben angepasst werden.

Kommentare 13 Antworten

  1. Hab auch zugeschlagen. Danke! Eigentlich müsste Office gehen. Es gibt auf der Herstellerseite eine Abfragemöglichkeit,mit erfolgreich getesteten Programmen.

  2. Vielen Dank für den super Tipp – habe CrossOver gerade getestet und noch mit mir gerungen, ob ich wirklich knapp € 50 dafür ausgeben möchte ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de