Jetzt im Mac App Store: Tomb Raider Underworld

Lara Craft startet im Mac App Store durch. Ab sofort steht Tomb Raider: Underworld (App Store-Link) für 19,99 Euro zum Download bereit.

Das Spiel wurde Anfang 2009 für PC, Playstation und Xbox veröffentlicht, erst jetzt gibt es eine passende Mac-Version. Mit Lara Croft bestreitet man das Abenteuer, um eine versunkene Welt tief unter der arktischen See zu finden.

Natürlich ist Lara nicht die Einzige, die sich auf die Suche macht – ein Gegenspieler möchte ebenfalls der Erste sein, doch mit Verstand, Mut und den Fähigkeiten von Lara, sollte man vor seinen Gegnern das Ziel erreichen. Im Spiel selbst müssen dann Rätsel gelöst und Feinde besiegt werden. Zusätzlich klettert man natürlich von Wand zu Wand, muss Abgründe überwinden oder den Adrenalin-Modus nutzen, um in kritischen Situationen Gegner schneller zur Strecke zu bringen.

Auf dem Weg zum Ziel gibt es verborgene Reliquien, die die Gesundheit aufbessern, aber auch wertvolle Schätze, mit denen man Concept-Art und Szenen-Bücher freischalten kann.

Bevor ihr Tomb Raider: Underworld installiert, solltet ihr sicherstellen, dass die minimalen Systemanforderungen erfüllt sind. Es wird mindestens ein 1,8GHz Prozessor, 3 GB RAM, eine Grafikkarte mit 128 MB Speicher und 8 GB freien Speicherplatz benötigt. Im Anschluss findet ihr den Trailer (YouTube-Link) zum Spiel.

Kommentare 6 Antworten

  1. Bisschen happig für n Uraltspiel, dass mir für Windows hinterher geschmissen wird (und ggf. über Bootcamp schon gespielt wurde), aber wir Mac Nutzer wissen ja bekanntlich gar nicht wohin mit unserem Geld…

  2. Ich mag das Spiel auf PlayStation oder Mac.

    Kostenpunkt ist ein bisschen fragwürdig
    Ich hab’s fürs gleiche Geld für ps3 bekommen und da war’s neu

  3. Yeahhh jetzt gibt es Hacienda HD, das Brettspiel von Michael Kramer für den iPad und es ist Super gelungen. Schaut es Euch gleich mal an. Schöne Grafik, gute AI und Super Soundkulisse. Auch das Tutorial ist gut.

    Leider noch nur in englisch und zoombare Karte fehlt.

    Ansonsten absolute Empfehlung !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de