Journey: Indie-Abenteuer aus dem App Store auf 1,99 Euro reduziert

So günstig wie noch nie zuvor

Vor ziemlich genau zwei Jahren hat meine Kollegin Mel wärmende Worte rund um das Indie-Abenteuer Journey (App Store-Link) gefunden. Immerhin hat sie das Spiel bereits auf der PlayStation gespielt und sich umso über den Release im App Store gefreut. Das normalerweise 5,49 Euro teure Spiel für iPhone und iPad bekommt ihr jetzt für nur 1,99 Euro.

Und das ist durchaus sehr interessant, denn einer der wenigen Kritikpunkt an Journey ist die eher geringe Spieldauer. Zwei bis drei Stunden Spielspaß liefert das Abenteuer – und das geht bei einem Preis von 1,99 Euro natürlich absolut in Ordnung.


Das erwartet euch in Journey

In Journey geht es weniger um das Ziel, einen riesigen, am Horizont erscheinenden Berg, sondern um die Reise der Hauptfigur dorthin. Auf dem Weg erkundet der Spieler eine alte, mysteriöse Welt, schwebt über Ruinen und gleitet über eine scheinbar endlose Sandwüste hinweg, die voller Geheimnisse ist. Das Besondere an dieser Reise ist die Tatsache, dass man unterwegs immer wieder anderen Spielern begegnet und sich in Echtzeit auch gegenseitig helfen kann – eine Kommunikation untereinander ist aber nicht möglich. Erst am Ende wird im Abspann mitgeteilt, mit welchen anderen Gamern man unterwegs war.

Mit einer Gesamtspielzeit von etwa zwei bis drei Stunden ist Journey sicherlich kein Spiel, das einen wochenlang an das iOS-Gerät fesseln kann. Nichts desto trotz sind das atmosphärische Gameplay, die wunderschöne Musik und die großartig mystischen Landschaften nur drei der Argumente, die für Journey sprechen. In diesem Spiel passt einfach so viel zusammen, ohne den Gamer zu Highscores, Kämpfen oder Action zu nötigen – und am Ende wird man wohl auch wie ich ergriffen vor dem Bildschirm sitzen. Schön, dass es in Zeiten von Freemium-Titeln, In-App-Käufen und Online-Multiplayer-Kämpfen noch solche Titel gibt.

‎Journey
‎Journey
Entwickler: Annapurna Interactive
Preis: 1,99 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de