Kostenlos für das iPhone: Hueblog landet im App Store

Fabian Portrait
Fabian 25. Januar 2018, 10:45 Uhr

Eine interessante Neuerscheinung für alle Fans des smarten Lichts: Ab sofort steht der Hueblog als iPhone-Anwendung zum Download bereit.

Hueblog App Store

Es dürfte sich ja mittlerweile schon herumgesprochen haben, dass wir uns liebend gerne mit Philips Hue und anderen smarten Lichtprodukten beschäftigen. In der Smart Home Welt gibt es unglaublich viel zu entdecken - und damit euch und uns das noch besser gelingt, haben wir vor rund drei Monaten den Hueblog ins Leben gerufen.

Der Hueblog ist unglaublich gut gestartet und zählt mittlerweile fast 50.000 Nutzer im Monat. Grund genug für uns, der Anlaufstelle für alle Hue-Nutzer eine eigene kleine App zu spendieren. Ab sofort könnt ihr den Hueblog (App Store-Link) kostenlos auf eurem iPhone installieren.

Und nicht nur das. Da sich Philips Hue und das Thema Smart Lighting natürlich nicht nur auf das iPhone beschränkt, haben wir die App auch im Google Play Store für alle Android-Fans veröffentlicht. Eine spezielle Anpassung für das iPad könnte auch noch folgen, wir wollen aber erst einmal abwarten, die wie App auf den kleineren Geräten ankommt. Am Ende ist die Entwicklung einer Anwendung leider auch immer eine große Kostenfrage.

Das soll aber erst einmal nicht weiter Thema sein. Mit der Hueblog-App könnt ihr schnell und komfortabel auf die neusten Beiträge unseren kleinen Licht-Blogs zugreifen. Zudem werdet ihr per Push-Mitteilungen über neue Angebote und Artikel informiert. Auch wenn in Version 1.0 sicherlich noch der eine oder andere kleine Hakler drin ist, freuen wir uns, wenn sich die App bereits jetzt auf eurem Homescreen etablieren kann.

Hueblog
Hueblog
Entwickler: appgefahren GmbH
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare15 Antworten

  1. Kai sagt:

    Ich besitze zwar keine Hue Produkte, wünsche euch aber dennoch viel Erfolg mit eurer neuen App und dem dahinter entstandenen Blog.

  2. axeld sagt:

    Bitte, Bitte auch als Universal-App. 🙏 Das lesen auf dem iPad ist noch wesentlich entspannter. Bin eigentlich davon ausgegangen, dass Ihr das von vornehmeren geplant hattet und die App so kommt sonst hätte ich schon früher was dazu geschrieben 😉 Warum wieder anders als die Appgefahren-App? 😥

    • Freddy sagt:

      appgefahren ist 100% für iOS gemacht. Da der Hueblog für iOS und Android verfügbar ist, musste ein neues Grundgerüst her. Daher die Umstrukturierung.

    • axeld sagt:

      Sodele, hab mal installiert und kurz getestet. Gefällt mir gut 👍 Lediglich finde ich das Logo viel zu dunkel. Gerade auch wenn ich es in einem Ordner mit mehreren Apps verwende. Es kommt dann auf den ersten Blick wie ein schwarzes Viereck rüber und setzt sich gegenüber den anderen Layout nicht so gut bzw. negativ durch.

  3. Rudi sagt:

    Wunderbar.Sollen sich die Hue Fans die App runterladen. Bitte verschont uns dafür auf Appgefahren zukünftig davon. Ich kann mit Hue Produkten absolut nichts anfangen.

    • Freddy sagt:

      Da muss ich dich trotzdem enttäuschen. Auch auf appgefahren wird es weiter Hue-News geben. Im Hueblog gibt es davon noch mehr. Die Hue-News musst du ja nicht lesen 🙂

      • Tim sagt:

        Schade, hatte genauso wie Rudi gehofft, dass dieser Blödsinn dann endlich hier nicht mehr auftaucht.

        • Freddy sagt:

          Die Interessen sind halt unterschiedlich. Der eine mag keine Spiele, der andere keine Türschlößer, der nächste kein Hue und Alexa .. aber wir behandeln gerne alle Themen hier.

          • Tim sagt:

            Ja, aber wenn ihr schon eine spezielle App für besondere Interessen/Interessenten veröffentlicht, könnte man dann wenigstens diesen Teil aus dem Rest rauslassen. KaM hat unten Recht, macht eine App für die „smarten“ Sachen, dann hat jeder etwas davon. Ich kann diesen ganzen Smartkäse ehrlich gesagt nicht mehr hören.

          • Mr.Fisch sagt:

            Also mich interessieren auch die Hue-, Alexa- und Co. Themen bei Appgefahren. Eigentlich interessieren mich pauschal alle Smarthome Themen mit ios App. Gut das die Redakteure von Appgefahren das vorrecherchieren.

          • axeld sagt:

            Man könnte doch bestimmt innerhalb der Apps von Euch die Artikel vor dem veröffentlichen mit Schlagworten versehen und den Nutzern eine Option anbieten damit die bestimmte Artikel mit den Schlagworten dann einfach nicht mehr angezeigt bekommen wenn gewünscht, oder?

  4. KaM! sagt:

    Super Job was ihr macht. Aber warum nicht eine App für allgemeine Smart Sachen??? Vielleicht Smartblog oder so. Ok hueblog hört sich besser an

  5. Kevin Rdel sagt:

    Melde ich mich im hueblog mit den gleichen Daten wie hier bei Appgefahren an?

Kommentar schreiben