Lumix Remote: Digitalkamera per App steuern

Vor ein paar Jahren wäre das unvorstellbar gewesen: Die Kamera mit dem Handy bedienen.

Es ist wirklich beeindruckend, was in der heutigen Zeit mit Apps alles möglich ist. Mit dem neuen Lumix Remote (App Store-Link) kann man das Kamerabild seiner Panasonic LUMIX DMC-FX90 (Amazon-Link) live auf das iPhone-Bildschirm übertragen. Ich selbst nutze auch eine Lumix, allerdings ist die nicht WLAN-fähig. In Sachen Bildqualität bin ich aber sehr zufrieden.


Möglich wird das aufgrund der WLAN-fähigkeit der digitalen Komptaktkamera gemacht – dazu muss man sich, wie sollte es anders sein, mit beiden Geräten aber im selben Netzwerk aufhalten.

Die iPhone-App kann kostenlos geladen werden und bietet neben der Übertragung des Kamerabildes natürlich noch ein paar weitere Funktionen. So kann man zum Beispiel den Zoom bedienen und selbstverständlich auch den Auslöser. Auch auf den Selbstauslöser kann man zugreifen.

Wer eine LUMIX DMC-FX90 sein Eigen nennt, sollte die Gratis-App auf jeden Fall ausprobieren – ich persönlich finde die Idee wirklich klasse (denkt nur mal an das nächste Familienfoto) und würde mich freuen, wenn bald noch mehr Hersteller ihre Kameras entsprechend ausrüsten.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ist aber nicht sinnvoll mit WLAN weil man dann an das heimnetz gebunden ist oder funktioniert das auch über Personal hotspot?

  2. Wie sieht das mit tethering aus? Würde das funktionieren? Ich werd aus der Produktbeschreibung am Amazonas auch nicht ganz schlau.

  3. Tethering ist auch nichts anderes als das Wlan daheim. Ich gehe stark davon aus dass es funktioniert. Immerhin kann ich auch im Wlan des personal hotspots (android phone) games im lan spielen.

  4. Das gab es schon bei „der Schakal“ mit Bruce Willis und Richard Gere! Dort wurde eine automatische Waffe fernbedient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de