Mac OS X Mavericks: Safari 7 mit neuer Seitenleiste und „Power Saver“

Was ist eigentlich neu in Safari 7? Wir listen die wichtigsten Änderungen.

Mit dem neuen Betriebssystem Mac OS X Mavericks wurde auch Safari auf Version 7.0 aktualisiert. Da sich hier einiges getan hat, möchten wir euch die neuen Funktionen noch einmal detailliert vorstellen.

Die Seitenleiste

safari_sidebar

Nachdem Mavericks installiert wurde und man Safari zum ersten Mal startet, wird sofort die neue Seitenleiste eingeblendet. Hier werden die Leseliste, Lezeichen und geteilte Links zusammenfasst dargestellt. Die Seitenleiste lässt sich entweder über das „Buch“-Symbol in der Favoritenleiste aufrufen oder mit dem Shortcut Shift + cmd + L.

Mit nur einem Klick gelangt man in eine zusammenfassende Übersicht, die zuvor noch in separate Bereiche aufgeteilt waren. Um Webseiten in die Leseleiste aufzunehmen, genügt ein einfacher Klick auf das Plus-Zeichen neben dem URL-Eingabe-Feld. Alle eingetragen Lesezeichen werden ebenfalls gelistet, können verschoben, bearbeitet oder neue hinzugefügt werden. Unter „Geteilte Links“ werden Links von Personen angezeigt, denen man folgt, zum Beispiel auf Twitter oder LinkedIn. Hier kann man einfach durch die Artikel scrollen ohne klicken zu müssen. In diesem Zusammenhang seien noch einsmal die Top-Sites erwähnt, die jetzt auf einem einfachen Hintergrund mit Vorschaubildern angezeigt und zudem inklusive der Seitenleiste angezeigt werden.

Power Safer hilft beim Stromsparen

Auch die Funktion „Power Safer“ ist in Safari 7 neu hinzugekommen. Mit dieser Funktionalität soll man bis zu 35 Prozent Rechenleistung einsparen können, da bestimmte Inhalte nicht geladen werden. In den Einstellungen > Erweitert > Internet-Plug-Ins kann man „Plug-Ins zum Stromsparen stoppen“ aktivieren. Besucht man nun eine beliebige Webseite, die zum Beispiel einen Werbebanner basierend auf Flash anzeigt, wird dieser geblockt und nicht angezeigt – fährt man mit der Maus über diesen Bereich erscheint ein kleiner „Safari Power Safer“-Banner, mit einem Klick kann man das Plugin manuell aktivieren und den Inhalt anzeigen lassen.

Doch Power Safer arbeitet intelligent. Ruft man zum Beispiel YouTube auf, werden Videos nicht geblockt, da sie zum Hauptinhalt gehören, während andere Werbebanner auf Webseiten ausgeblendet werden können. Mit Power Safer in Safari 7 kann man Inhalte blockieren, die zum Beispiel im Hintergrund abgespielt werden, wenn man eine bestimmte Webseite besucht und man einfach nicht weiß, woher die Sounds gerade kommen. Den Einsatz von Power Safer finde ich jedoch nur am MacBook sinnvoll, da hier wirklich der Akku geschont werden kann, am iMac unter Safari 7 ist eine permanente Stromversorgung ja gewährleistet. Power Safer ist übrigens standardmäßig aktiviert. Weitere Informationen zum Stromsparen mit Mavericks findet ihr in diesem Artikel.

Safari 7 Leistung

Weitere Neuerungen auf einen Blick

  • Kreditkarten-Daten können in Formularen jetzt automatisch ausgefüllt werden
  • Die Leistung von Safari ist 1,44x schneller
  • Der CPU Energieverbrauch ist im Gegensatz zu Chrome und Firefeox bis zu 2,9x besser
  • Der iCloud-Schlüsselbund ist natürlich auch in Safari nutzbar
  • Lesezeichen können direkt in der Favoritenleiste bearbeitet werden
  • Die Coverflow-Ansicht in den Top-Sites gibt es nicht mehr
  • Push-Nachrichten bei neuen RSS-Nachrichten können implementiert werden
  • Ein Rechtsklick in der Seitenleiste öffnet ein Popup zum Bearbeiten der Links

Falls ihr noch neue Funktionen entdeckt habt, die wir nicht gelistet haben, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren posten, so dass wir unsere Liste vervollständigen können.

Kommentare 15 Antworten

  1. Leider sind zur neuen Seitenleiste auch zwei unschöne Bugs dazugekommen.
    Zum einen schließt sich die Seitenleiste nicht automatisch nachdem man einen Link in seinen Lesezeichen angeklickt hat. Zum anderen merkt sich Safari die alte Position in den Lesezeichen nicht, so daß man immer wieder scrollen muß um an die alte Position zu kommen wenn die Leiste geschlossen und wieder geöffnet wird.
    Das MUSS geändert werden.

    1. @Yankman

      ich habe genau das gleiche habe gestern mit Apple Technik telefoniert die Dame meinte nach ewigem hin und her ich soll den Imac neu installieren.

      Super dachte ich mir seit 1,5 Jahren Imac im Haus schon 3 mal Neu installiert

  2. Wahrscheinlich war „Power Saver“ gemeint…

    „Firefeox“

    Manchmal komme ich auf den offensichtlich dummen Gedanken, OB ihr eure Artikel auch selber lest…

  3. Ich konnte vor der Aktualisierung mit einem „Wisch“ Von links nach rechts über die Magic Mouse eine Seite zurück gehen. Das geht nicht mehr. Weiß jemand, ob man das irgendwo einstellen kann??

    1. Hi Ineni,
      das geht nach wie vor, ich habe nur ein Trackpad am Macbook, da sind es zwei Finger. Stellst du in den Systemeinstellungen -> Trackpad ein, dort heißt es „Mit Streichen Seiten blättern“. Ich denke bei der Magicmaus ist es auch dort einzustellen.

  4. das mag alles sehr schön sein, allerdings läuft bei mir Safari seit dem update auf Mavericks überhaupt nicht. Ich kann doch unmöglich den Mac neu installieren.
    Weiß jemand Abhilfe?

  5. Ich weis nicht was sich Apple bei den Top Sites gedacht hat, die Ansicht ist nicht nur Unschön sonder eher Hässlich. Kann man das wieder in eine gewohnte 3D Ansicht ändern?

  6. Hallo, ich habe soeben das neue OSX Mavericks installiert… bei Safari weiss ich jetzt nicht mehr wie ich eine Seite zurück gehe. Vorher war das mit einem swipe auf der Maus, jetzt geht das nicht mehr.
    Ich hoffe auf eine baldige Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de