Mac Studio Teardown: Ein Blick ins Innere und auf den M1 Ultra Chip

Max Tech hat den Mac auseinander genommen

Auf den ersten Blick sieht es so aus als würde man den Mac Studio nicht öffnen können. Doch die entsprechenden Schrauben hat Apple unter dem Gummiring auf der Unterseite versteckt. Der YouTuber Max Tech hat einen kompletten Teardown veröffentlicht und gewährt so einen Blick in das Innere des Mac Studio mit M1 Ultra Chip.

Der Teardown zeigt, dass man den SSD-Speicher aufrüsten könnte, was laut Apple aber nicht vorgesehen ist. Auf der Webseite schreibt Apple, dass der Speicher „nicht für den Nutzer zugänglich“ ist. Bleibt abzuwarten, ob Speicher-Upgrades in Zukunft durch authorisierte Stores angeboten werden könnten. Gezeigt wird auch, wie man das SSD-Modul von einem Steckplatz zum anderen bewegen kann. Auch das deutet darauf hin, dass die Steckplätze modular und aufrüstbar sein könnten.


Falls ihr mal sehen wollt, wie der Mac Studio von Innen aussieht, klickt euch gerne in das folgende Video. Für noch mehr Details müssen wir wohl auf den Teardown von iFixit warten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de