Microsoft Office für den Mac 2016 als kostenlose Vorschau-Version verfügbar

Lange hat man sich nicht um die Office-Suite für den Mac gekümmert. Jetzt geht es endlich weiter.

Microsoft Office Mac 2016Die letzte für den Mac optimierte Office-Suite von Microsoft wurde 2011 ausgegeben. Danach gab es keine wesentlichen Änderungen mehr. Jetzt endlich hat der Konzern eine neue Vorabversion veröffentlicht, die eine Vorschau auf „Microsoft Office für Mac 2016“ bietet.


Der 2,7 GB große Download kann kostenlos erfolgen und beinhaltet die Anwendungen Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook. Die Preview-Version ist vollständig in deutscher Sprache lokalisiert und kann auch dann genutzt werden, wenn ihr noch Office 2011 installiert habt.

Die überarbeitet und neu designte Version von Office sieht wirklich gut aus. Auch funktional haben die Entwickler die Apps überarbeitet und spendieren Outlook zum Beispiel die Unterstützung für Onlinearchive, die Synchronisierung von Kategorienlisten, die Wettervorhersage im Kalender, Vorschläge für einen Ausweichtermin mit einer gleichzeitigen Anzeige des Kalenders, sowie die Möglichkeit Office durch weitere Apps zu erweitern.

Microsoft Office für den Mac 2016 für diesen Sommer erwartet

Die Vorschau-Version von Microsoft Office 2016 ist 60 Tage lang gültig. Durch regelmäßige Aktualisierungen kann diese allerdings bis zur finalen Version verwendet werden. Das fertige Office-Paket soll noch in diesem Sommer veröffentlicht werden. Auch hier wird Microsoft auf ein Office 365 Abonnement setzen, allerdings wird auch eine Version erwartet, die gekauft und ohne Abo genutzt werden kann.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Konntet ihr die Vorschauversion bereits testen?
    Die Downloadraten sind ja derzeit nicht grade das gelbe vom Ei.

    Outlook scheint übrigens schon fertig zu sein. Das Programm kann – im Vergleich zur Office-Preview – bereits offiziell in der Office365-Aboverwaltung runtergeladen werden.

  2. Der Download von der Vorschauversion 2,66 GB dauerte bei mir 12 Minuten.
    Die Installation lief problemlos, parallel zum Office für Mac 2011.

  3. Installation problemlos, leider kann man Outlook ohne Abo bei MS nicht nutzen!!!
    Das ist für eine Preview natürlich sehr schade! Excel, Word,… problemlos

    Bernhard

  4. Bei Outlook sehe ich in der Tat den größten Modifikationsbedarf. Die bisherige Mac-Version ist ja bekannterweise meilenweit von der Windowsversion entfernt. Bedingte, automatische Kategorien im Kalender, voller Funktionszugang auf Exchangekonto und und und, alles das fehlte bisher. Nicht mal das Kopieren von Terminen funktioniert problemlos. Ob das mit der neuen Aboversion jetzt alles schon umgesetzt ist, weiß ich leider nicht, da ich diese nicht nutze bzw. wir das in unserem Arbeitsumfeld so auch nicht nutzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de