Naught & Naught 2 kostenlos: Liebevolles Gravity-Game mit toller Atmosphäre

Heute starten wir mit einem kostenlose Spiel für iPhone und iPad. Sowohl der erste als auch der zweite Teil von Naught wird verschenkt.

Naught 2Das atmosphärische Gravity-Game Naught (App Store-Link) und Naught 2 (App Store-Link) sind beide zu empfehlen und aktuell kostenlos zu beziehen. Der Download kostet sonst je 89 Cent, für kurze Zeit liegt der Preis bei 0 Euro.


Beide Spiele bringen das gleiche Spielprinzip mit. In Naught steuert man entweder über den Gyrosensor des jeweiligen Geräts oder aber über virtuelle Buttons die kleine Hauptfigur Naught, die der Dunkelheit entkommen und seine eigene Vergangenheit aufdecken muss. Das Besondere an diesem Game ist die Tatsache, dass man zum Fortbewegen nicht etwa den Charakter fortbewegt, sondern die Welt um ihn herum dreht.

Auf diese Art und Weise gilt es, sich in den Leveln durchzukämpfen, verschiedene Bonusgegenstände wie Diamanten einzusammeln, und auf dem Weg zum Ziel unheilvolle Hindernisse wie spitze Dornen zu umgehen. In späteren Welten kann der kleine Naught außerdem von seiner Fähigkeit zu springen und zu tauchen Gebrauch machen.

Neben den wirklich toll gemachten Schwarz-Weiß Grafiken gibt es zusätzlich einen sehr atmosphärischen Soundtrack, der das Spiel abrundet. Durch die vielen Bewegungen im Spiel fühlt man sich zwar beizeiten wie in einer Waschmaschine im Schleudergang – trotzdem überzeugt die ungewöhnliche, aber spaßige Steuerung.

Naught bietet derzeit 40 Level, weitere 24 können per 89 Cent günstigen In-App-Kauf dazu gekauft werden. Naught 2 ist mit weiteren 30 Leveln ausgestattet, die versprochenen Level-Pakete gibt es bisher aber noch nicht. Insgesamt können wir euch den 34,8 MB beziehungsweise 46,7 MB großen Download empfehlen – was euch genau erwartet, zeigt der nachfolgende Trailer (YouTube-Link) zur zweiten Version.

Naught 2 im Video

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de