Neu und kostenlos: Bildbearbeitung PolyMagic

26 Kommentare zu Neu und kostenlos: Bildbearbeitung PolyMagic

Die Universal-App PolyMagic hat vor wenigen Tagen den Weg in den App Store gefunden und wird kostenlos angeboten.

In letzter Zeit haben wir recht viele Apps vorgestellt, mit denen man seine eigenen Fotos aufwerten kann. Mit PolyMagic (App Store-Link) kann man eine Collage aus mehreren Fotos erstellen.


Wie man auf dem Screenshot sieht, können mehrere Bilder zu einem zusammengefügt werden. An den Seiten kann man die Form verändern, so dass nur Bildausschnitte zu sehen sind. Diese sogenannten Rahmen stehen auch als Vorlage zur Verfügung, außerdem lässt sich die Hintergrundfarbe ändern. Wer lieber ein Muster als Hintergrund verwenden möchte, findet auch hier diverse Möglichkeiten.

Zusätzlich kann am oberen Rand die Rundung der Ecken individuell bestimmt werden. Diese Einstellung kann man mit einem Klick speichern, so dass eine Änderung nicht mehr möglich ist. Mit wenigen Handgriffen kann man recht schöne Ergebnisse erzeugen, die am Ende direkt an Facebook, Twitter, Instagram oder Tumblr gesendet werden können. Wer möchte, kann sein Kunstwerk auch Freunden per Email schicken.

Insgesamt ist PolyMagic ein ansprechendes Tool und macht genau das was es auch verspricht. Die Bedienung am iPhone und iPad ist einfach und intuitiv. Mit dem kostenlosen Download kann man hier nichts falsch machen.

Anzeige

Kommentare 26 Antworten

  1. Super eine weitere kostenlose Bildbearbeitungs App, so langsam kann ich mit dem iPad fast schon 20% die Photoshop aufem Rechner kann….Allerdings brauche ich dafür ne ganze Menge verschiedener Apps und dieses andauernde in Photoordner und zurück kopieren nervt auch^^
    das Adobe auch keine vernünftige App rausbringen kann -.-

        1. Das ist ja auch völlig OK , aber , vlt liegts daran das in meiner Gegend alle ein wenig beknackt reden , klingt sein Text für mich ziemlich seltsam …

          Wir müssen da jetzt aber keine Diskussion drauss machen . Sry für diesen zugegeben etwas unüberlegten Kommentar.

          1. Ok ich kann es ja vollkommen verstehen, wenn du von den Menschen um sich rum nichts besseres kennst. (Nein das soll keine Ironie sein, auch wenn es so klingen mag)

            MfG FlatronEZ

    1. Entschuldigt meine sprachlichen Fehler, so etwas passiert wenn man nach 4 Stunden Mathe lernen versucht einen kleinen Beitrag zu verfassen. Die Gedanken, welche auf einmal durch den thematischen Wechsel drastisch beschleunigt wurden, überschlugen sich förmlich auf der imaginären Tastatur meines iPads, was zu gar schrecklichsten Auswüchsen deutscher Schrift führten.

          1. Hmm. … Habe ich die falsche App?!?
            Wenn ich über die Kamera-App reingehe kann ich das Foto zwar vergrößern und kopieren aber ansonsten zeigen sich keine Bearbeitungstools

          2. Probier es mit „Perfect Photo“. Das Programm hat den Knopf „Red Eye Reduction“. Hab es selber noch nicht ausprobiert. Vielleicht ist das Programm noch kostenlos. Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de