Neues Casual Game Lucco: Blöcke stapeln, was das Zeug hält

Seid ihr noch auf der Suche nach einem kleinen, nicht zu schwer zu erlernenden Casual Game für zwischendurch? Dann werft einen Blick auf das just erschienene Lucco.

LuccoLucco (App Store-Link) ist gerade frisch im deutschen App Store erschienen und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Das niedliche Casual Game benötigt neben 49 MB an Speicherplatz auch iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät und lässt sich in englischer Sprache absolvieren.


Das einzige Ziel von Lucco ist es, mehrere bunte Blöcke auf einer beweglichen Plattform zu stapeln, um so einen möglichst hohen Turm zu errichten. Erschwert wird dieses Unterfangen jedoch von einem sich ebenfalls in Bewegung befindlichen kleinen Monster, das die Blöcke vom oberen Bildschirmrand herab wirft. So wird oft Glück und ein richtiges Timing benötigt, um die bunten Blöcke möglichst akkurat übereinander zu stapeln.

Ausgestattet ist der Spieler in Lucco mit insgesamt drei Leben – fällt ein Block von der sich bewegenden Plattform, verliert man eines. Sollte es vorkommen, dass durch eine Kettenreaktion gleich mehrere Blöcke das Weite suchen, kann eine Partie damit schneller beendet sein, als einem lieb ist. Für die kleine Abwechslung zwischendurch sorgen jedoch einige spezielle Power-Ups, darunter Magnet-Blöcke, die sich fest an andere Blöcke auf der Plattform heften, oder auch Combo-Punkte für besonders exaktes Platzieren gestapelten Blöcke.

Multiplayer-Modus für bis zu fünf Spieler an einem Gerät

In einem Multiplayer-Game können zusätzlich bis zu fünf Personen an einem Gerät einen Stapelversuch machen. Jedem Spieler ist dabei eine Farbe zugeordnet, alle sind abwechselnd an der Reihe. Wer einen Block im Niemandsland versenkt, darf den Rest der Partie zuschauen. Wer als letztes übrig bleibt, hat das Spiel für sich entschieden.

Neben einem In-App-Kauf in Höhe von 1,99 Euro zum Entfernen der Werbung in Lucco gibt es für die ganz motivierten Spieler auch eine Game Center-Anbindung, über die sich Highscores mit anderen Spielern teilen lassen. Könnt ihr Freddys Rekord von 74 oder zumindest meinen von 53 knacken?

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de