Notfall-App für Superhelden und TV-Ermittler?

Immer wieder stößt man im App Store auf Programme und fragt sich: Warum? Das wissen wir auch nicht, aber vorstellen wollen wir euch EMailUrgency trotztem.

MacGyver, James Bond und alle die anderen Helden, wie zum Beispiel Semir Gerkhan von der Kripo Autobahn, die in ihrem Leben bereits in dunklen Gebäuden verschwinden mussten, hatten immer wieder ein Problem – sie waren und sind auf Helfer angewiesen, die nach zehn Minuten die Polizei rufen sollen.

Wie wir es aus dem Heldenalltag kennen sind zehn Minuten schwer einzuschätzen. Und im Kampf gegen das Böse kann schließlich immer etwas dazwischen kommen. Dumm nur, dass unsere TV-Figuren meist kein iPhone bei sich tragen. Dann nämlich hätten sie sich die App EmailUrgency heute kostenlos (statt 1,59 Euro) auf ihr Smartphone laden können.

Achtung, Ironie: Das Programm bietet alles, was man im Notfall braucht. Man kann mehrere Empfänger auswählen, SMS, E-Mails oder Tonaufnahmen versenden – und wenn die Gefahr vorüber ist, gibt die App Entwarnung.

Dumm nur, dass EmailUrgency gestartet werden muss, wenn man sich in einer misslichen Lage befindet. Wer dazu in der Lage ist, kann auch einfach den Notruf betätigen oder einen Favorit anrufen.

Einziger uns ersichtlicher Vorteil der App gegenüber der manuellen Methode: Man kann die GPS-Koordinaten in Form eine Google-Karte automatisch mitsenden lassen – so weiß der Empfänger sofort, wo genau Not am Mann ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de