Online Manager der Telekom mit neuer Benutzeroberfläche & Apple Watch-App

Seid ihr Kunde bei der Telekom? Dann habt ihr sicherlich auch den Online Manager installiert, um den eigenen Datenverbrauch zu überprüfen.

Online Manager

Seit wenigen Tagen liegt der Online Manager (App Store-Link) der Telekom aktualisiert im App Store zum Download bereit und hat einige Neuerungen im Gepäck. Unter anderem funktioniert die Applikation nicht nur auf iPhone und iPad, sondern ab sofort auch auf der Apple Watch. Dort könnt ihr schnell den aktuellen Datenverbrauch einsehen, ohne das iPhone in die Hand nehmen zu müssen.

Des Weiteren gibt es eine neue Benutzeroberfläche. Die Entwickler haben die Applikation moderner gestaltet und einige Menüs besser platziert. Weiterhin könnt ihr direkt per App weiteres Datenvolumen nachbuchen, sollte euer Inklusivevolumen aufgebraucht sein, zudem lassen sich auch Datenpässe für das Ausland buchen.

Online Manager verfügbt über HotSpot-Finder

Ebenfalls praktisch: Der Online Manager listet nicht nur alle HotSpots, sondern kann auch den automatischen Login übernehmen. Ist in eurem Vertrag eine HotSpot-Flat enthalten, werdet ihr ohne erneutes Eingeben der Daten sofort mit dem Internet verbunden, wenn ihr den HotSpot in den WLAN-Einstellungen angewählt habt. Der HotSpot-Finder funktioniert übrigens auch offline.

Aktuell bin ich bei Vodafone und der Telekom Kunde. Mein Mobilfunkvertrag läuft über Vodafone, mein Internet und Fernsehen über die Telekom. Mit der Kombination bin ich ganz zufrieden, wobei das LTE-Netz der Telekom deutlich besser als das von Vodafone ist.

Kommentare 13 Antworten

  1. Wann und wo ein Netz von der Telekom oder Vodafone besser oder weniger gut ist hängt einzig und allein vom Standort und den Bedürfnissen eines einzelnen ab

    1. Besserer Empfang, Stabilität und höhere Durchsatzraten sind klar objektive Werte, die nicht von den Bedürfnissen des Einzelnen abhängen.

      1. Das kann ich bestätigen: Ich bin von E-Plus zur Telekom gewechselt und habe jetzt mit Edge eine schnellere Internetverbindung als bei E-Plus mit 3G. Und Empfang hatte ich mit E-Plus auch so gut wie nie. Obwohl ich am Rand des Ruhrgebiets lebe.

  2. Wie ist denn eure Erfahrungen mit den Hotspots? Im Abstand von 20-100 Metern werden mir diese nicht mehr unter w-lan angezeigt und eine Verbindung ist dann auch nicht möglich

  3. Für mich als absoluter Privatkunde ist das D1 Netz einfach zu teuer. Kommt immer drauf an was man bereit ist auszugeben. Zahle 7.99 monatlich kündbar 2GB LTE SMS Flat und Teleflat. Bin bei WinSim und sehr zufrieden. Ja sicher hab ich mal irgendwo an irgend einer Stelle meistens in Gebäuden mal einen Balken weniger oder eben kein LTE aber Hey…ist das den Mehrpreis wert? Da trink ich lieber ein Bier mehr oder geh lecker zum Italiener ?? an 24 Monatsverträgen verdient nur der Anbieter…

  4. Vernünftig Empfang ist ein muss. Aber richtig ist, das die Telekom da leider zu teuer ist und andere Anbieter für fast gleiche Leistung günstiger sind

    1. Vernünftiges Auto ist ein Muß. Aber richtig ist, das Mercedes da leider zu teuer ist und andere Anbieter für fast gleiche Leistung günstiger sind.
      Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de