Pokémon GO: 50 neue Pokémon aus der Hoenn-Region & neue Wetterverhältnisse im Spiel

Freddy Portrait
Freddy 06. Dezember 2017, 16:30 Uhr

Rund um Pokémon GO steht es aktuell nicht still. Neue Inhalte werden in Kürze freigeschaltet.

pokemon gen-3

Obwohl es hierzulande doch recht frisch ist, wird Pokémon GO immer noch aktiv gespielt. Jetzt hat Niantic offiziell angekündigt, dass im Laufe der Woche Pokémon der dritten Generation im Spiel freigelassen werden. Geckarbor, Flemmli und Hydropi werden zusammen mit weiteren Pokémon aus der Hoenn Region erstmals in Pokémon GO erscheinen, die ursprünglich in den Videospielen Pokémon Rubin und Pokémon Saphir entdeckt wurden. Weitere folgen dann in den nächsten Wochen.

Dynamische Wettereffekte direkt auf der Karte

Des Weiteren wurde angekündigt, dass demnächst auf der Karte im Spiel die realen Wetterverhältnisse widergespiegelt werden. Zum Beispiel wird es viel wahrscheinlicher sein, Hydropi an einem regnerischen Tag anzutreffen, da Pokémon von bestimmten Typen häufiger bei entsprechenden Wetterverhältnissen auftauchen. Außerdem werden Attacken von bestimmten Typen je nach Wetter effektiver sein, weshalb beispielsweise Gluraks Feuerwirbel an einem sonnigen Tag besonders stark ist. Die neuen Effekte könnt ihr im Video (ohne Ton) sehen.

Das Abenteuer geht weiter. Natürlich freue ich mich über neue Pokémon, allerdings muss ich auch sagen, dass Niantic mit den Wettereffekten einen weiteren Aspekt eines Augmented Reality-Spiel aufgegriffen hat - das gefällt mir. Auch muss man sagen, dass das Unternehmen aktuell deutlich besser mit der Community kommuniziert.

Meine Spielzeit mit Pokémon GO hat sich zwar verringert, allerdings macht mir das Spiel immer noch sehr, sehr viel Spaß. Der Winter ist natürlich nicht die beste Jahreszeit, aber wer wirklich viel Freude mit dem Spiel hat, lässt sich vom Wetter nicht abhalten.

Auf PokémonGObibel.de berichte ich übrigens noch ausführlicher. Wenn ihr dem Spiel verfallen seid, würde ich mich über ein Lesezeichen freuen.

Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Elfi sagt:

    Cool. Langweilig wird einem das Spiel nicht. Es kommt immer wieder was Neues hinzu.

Kommentar schreiben