Sing! by Smule: Kostenloses Karaoke-Game für die Silvester-Party dank 7-tägiger Testphase

Mel Portrait
Mel 29. Dezember 2017, 17:11 Uhr

Spiele wie SingStar auf PlayStation und Co. sind gerade für die Silvesterparty sehr beliebt. Mobiler geht es mit der App Sing! by Smule.

Sing by Smule

Die Entwickler von Smule haben schon in der Vergangenheit einige Musik-Apps in den App Store gebracht, darunter die Instrumente Guitar! by Smule und Ocarina, sowie die Song-App Songify by Smule. Mit Sing! by Smule (App Store-Link), einer kostenlos downloadbaren Universal-App für iPhone und iPad, kann man sich nun dem Karaoke-Singen widmen. Der Download ist 120 MB groß, erfordert iOS 8.0 oder neuer, und kommt mit einer deutschen Lokalisierung. Auch Apple listet die Karaoke-App derzeit in einer eigenen Best Of-Liste für den Jahreswechsel.

Ohne eine Anmeldung per Facebook, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse geht allerdings auch bei Sing! by Smule leider gar nichts. Hat man diesen Schritt hinter sich gebracht, lässt sich ein Nutzername und Profilbild festlegen, sowie aus vielen musikalischen Genres maximal vier Favoriten aussuchen. Anhand dieser werden dem User entsprechende Songs vorgeschlagen - einen davon kann man sich als Gratis-Track aussuchen und gleich singen.

Es empfiehlt sich, um Rückkopplungen und Soundprobleme zu vermeiden sowie möglichst gute Ergebnisse zu erzielen, Sing! by Smule mit angeschlossenem Headset zu verwenden. Dies gestaltet sich natürlich bei der Verwendung der App auf einem Apple TV schwieriger, aber dort kann mit Hilfe der Apple Remote gesungen werden.

Viele soziale Funktionen in Sing! by Smule

Sing! by Smule verfügt bei der Aufnahme der Karaoke-Songs über zusätzliche Klangeffekte und sogar eine Videoaufzeichnungsfunktion. Bedingt durch diese Features ist es möglich, eigene eingesungene Tracks mit Freunden oder der Community zu teilen, oder auch gemeinsam mit großen Stars zu singen. In den entsprechenden Kategorien der App gibt es Nachrichten von Sing!-Nutzern, die Möglichkeit, Musikern zu folgen, und sich auch beliebte Aufnahmen, die mit Sing! erstellt worden sind, anzusehen.

Komplett kostenlos ist das Karaoke-Singen mit Sing! by Smule allerdings auch nicht. Möchte man mehr als nur den einen geschenkten Song nachträllern, wird für den dauerhaften Zugriff auf das gesamte Musikarchiv ein kostenpflichtiges Abonnement, das als VIP-Pass bezeichnet wird, fällig. Dieses befreit den Nutzer zudem von Werbung und ist für 8,49 Euro/Woche buchbar. Beim ersten Start der App besteht aber die Möglichkeit, eine siebentägige kostenlose Testphase in Anspruch zu nehmen, die jederzeit kündbar ist, Werbefreiheit garantiert und es erlaubt, auf mehr als 500.000 Songs zuzugreifen. Für die Silvesterparty am 31.12. dürfte dieser Testzeitraum daher auf jeden Fall ausreichen - nur sollte man danach das Kündigen nicht vergessen.

Smule - Die führende Sing-App
Smule - Die führende Sing-App
Entwickler: Smule
Preis: Kostenlos+

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. FabianAppgefahren sagt:

    Test

Kommentar schreiben