Snoww: Ski-Tracking-App mit sozialen Funktionen ist das runtastic für Wintersportler

Mel Portrait
Mel 29. Dezember 2017, 18:44 Uhr

Selbst auf den Skipisten auf der ganzen Welt ist man vor Tracking-Apps mittlerweile nicht mehr sicher - Snoww bietet ein sportliches Tracking inklusive Social Media-Features.

Snoww

Snoww (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort kostenlos auf das iPhone heruntergeladen werden. Die Anwendung ist etwa 43 MB groß und benötigt zur Installation außerdem iOS 10.0 oder neuer. Ebenfalls mit an Bord ist eine deutsche Lokalisierung.

Bevor man mit Snoww loslegen kann, benötigt die App zuerst den Zugriff auf die Ortungsdienste, um den User lokalisieren zu können. Und auch ein Nutzerprofil muss zum Start angelegt werden. Dies kann unter anderem per E-Mail-Adresse oder auch mit einem vorhandenen Facebook-Account geschehen. Optional können auch weitere Angaben wie Geschlecht, Gewicht und Geburtsdatum angegeben werden.

Hat man in der App dann ausgewählt, ob man per Ski oder Snowboard auf der Piste unterwegs ist, lässt sich auch gleich das erste Tracking starten. Snoww zeichnet dabei über den ganzen Tag am Berg die Aktivität des Nutzers auf und erkennt auch, wenn dieser in einen Lift einsteigt. Ebenfalls vorhanden ist eine Suchfunktion für Freunde, sofern man sie auf der Piste verloren bekommen hat. Während des Trackings stehen verschiedene Parameter, ganz wie bei einer Fitness-Tracking-App, zur Verfügung - plus zusätzlichen Wintersport-spezifischen Informationen. So gibt es Infos zur Schneehöhe und Temperatur für den aktuellen Ort, die bereits absolvierte Distanz und Höhe, die verstrichene Zeit, die Höchstgeschwindigkeit, der Kalorienverbrauch und die Anzahl der Abfahrten.

Bestenlisten für direkte Vergleiche mit anderen Usern

Damit man nach dem Verfolgen der eigenen Aktivitäten Anhaltspunkte über die eigene Leistung hat, gibt es in Snoww zudem eine Möglichkeit, Bestenlisten einzusehen. Diese sind nach verschiedenen Kategorien gestaffelt, beispielsweise Distanz oder Maximalgeschwindigkeit, und können für mehrere Zeiträume eingesehen werden, wie etwa wöchentlich oder monatlich. Darüber hinaus ist auch das Folgen von Freunden oder Profis möglich, um sich direkt mit ihnen vergleichen zu können und entsprechende Aktivitäten einzusehen.

Snoww Apple Watch

In den Einstellungen von Snoww kann die App außerdem mit Apple Health verbunden werden, um die eigenen Daten dort zu versammeln und zu synchronisieren. Wer im Besitz einer Apple Watch ist, kann praktischerweise das iPhone in der Tasche lassen und alle wichtigen Infos auch direkt am Handgelenk einsehen. Die Entwickler betonen zudem, dass die Anwendung keinerlei mobile Daten benötigt - was besonders im Skiurlaub im Ausland von Vorteil ist. Bedenken sollte man allerdings, dass die App durchgehend die Ortungsdienste benötigt und so der Akku dementsprechend beansprucht wird. Bisher gibt es für die App sehr gute 4,5 von 5 Sternen von den Rezensenten im App Store: Ski-Fans sollten Snoww daher durchaus einen genaueren Blick schenken.

snoww: Soziale Skiverfolgung
snoww: Soziale Skiverfolgung
Entwickler: snoww ltd
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Dhegen sagt:

    Und wieder braucht man fuer ne app ein konto.
    Muss das jedes mal sein?
    Habs sofort wieder gelöscht.

Kommentar schreiben