Slender Rising: Die gruselige Überraschung lauert überall

Einige von euch haben sich am Wochenende einen Bericht zu Slender Rising gewünscht – das machen wir doch sehr gerne.

Slender Rising (App Store-Link) ist Mitte November erschienen und wurde vor wenigen Tagen mit dem ersten Update versorgt. Die 1,79 Euro teure Universal-App ist derzeit mit vollen fünf Sternen bewertet und setzt auf das bekannte „Slender“-Spielprinzip, das mir bis dato nichts sagte.


Bei Slender handelt es sich um ein Grusel-Spiel, das in diesem Jahr für den Computer erschienen ist. In einer verlassenen Umgebung begibt man sich auf die Suche nach roten Zeichen, die in der schwarz-weißen Welt versteckt sind. Dabei wird man ständig vom Slender Man verfolgt, der die eigene Spielfigur möglichst nicht erwischen sollte.

Gesteuert wird dabei über Touch-Eingaben auf dem Display oder seit Version 1.1 von Slender Rising auch mit einem virtuellen Joystick. Das ist aber eigentlich völlig unwichtig, denn im Spiel denkt man an zwei völlig andere Dinge: Wo ist das nächste Zeichen und wo könnte mich dieser gruselige Typ als nächstes überraschen?

Wenn Slender Man hinter einer Ecke steht und ihr ihm in die Augen seht, hat man eigentlich schon verloren. Während es kalt den Rücken hinunter läuft, gibt es nur eine Chance: Man muss schnell reagieren und sich von den Blicken des Slender Mans lösen – das schafft man durch schnelles Wischen auf dem Display. Danach sollte man zusehen, dass man schnell aus dem Staub kommt.

Slender Rising ist mit seinen zwei verschiedenen Spielmodi und den Umgebungen bei Tag und Nacht kein Action-Shooter, in dem pausenlos geballert wird. Stattdessen ist es gerade mit Kopfhörern und am besten noch in einem dunklen Raum richtig gruselig, wenn man durch die Gegend stapft und jederzeit mit einer bösen Überraschung rechnen muss. In Sachen Atmosphäre ist diese Umsetzung für iPhone und iPad auf jeden Fall gelungen…

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Ja!Meine Rufe wurden erhört!: )
    Ist meiner Meinung nach das beste Slender im App-Store,weil es einfach eine gute Grafik(Unreal-Engin),eine gut reagierende Steuerung und eine Gruselige Atmosphäre vereint.

  2. Mein Puls schnellt schon in die Höhe wenn ich an dieses Spiel denke. Als ich das einzige und letzte Mal Slender spielte hab ich geschrien, meinen Laptop nach vorn geschleudert wie bei diesem asiatischen Tableflipping-Game, woraufhin er sich mit lautem Brummen verabschiedete und ich in Tränen ausbrach. Sowas gibt’s nicht nur auf Youtube. 😛

    Dem Laptop ging es nach dem Neustart aber wieder gut. 😉

    1. Auch die ios fassung ist sehr zum *gähnen*. Hab es nun ein paar mal gespielt und ein paar mal habe ich mich erschrocken, jedoch sind beide steuerungs varianten echt hakelig und nach ein zwei runden ist die luft raus. Als gratis pc version sicher mal „lustig“ aber für 1,86€ nicht das geld wert! Slendr finde ich zwar auch nicht viel besser, aber wenigstens ist auch jenes wie das pc original, auf ios gratis.

      1. Ich hab die iOS Versionen nicht gespielt, weil es mich auch nicht interessiert hat. Es kam mir auch nur so vor, dass man den Slender Hype nutzen will, um schnell Geld zu machen.

        1. Das hier lohnt sich wenn man auf Grusel-Schocker-Horror Spiele steht.
          Ich hab’s grad um 22.40 nachts im Dunklen Zimmer mit Kopfhörern gespielt und als ich um die Ecke gelaufen von stand da dieser Slenderman und ich hab vor Schreck mein iPod weggeworfen (Der is zum Glück stabil und hat auch schon 4 Stürze grandios ohne Kratzer überlebt) jetzt Brauch ich erstmal ne laaaaaange Pause (Spongebob :D). Da is sogar die soundkulisse super und man erschreckt sich auch wenn man mit zuhenen Augen spielt

  3. Ich habe Slenderman das erste Mal bei einem Kumpel kennengelernt und fand es eigendlich tot langweilig. Weil mein Kumpel mit mit allen Mitteln versucht hat das Spiel schmackhaft zu machen habe ich mit dann Videos im Internet angeschaut und mir Bewertungen zu dem Spiel durch gelesen. Mittlerweile kann ich nur sagen, ihr müsst euch wirklich auf das Spiel einlassen. Wenn ihr es alleine, im Dunkeln und über Kopfhörer Spielt kommt ihr aus dem Gruseln nicht mehr raus. Man erschreckt sich zu Tote wenn auf einmal unerwartet der slenderman vor einem steht. Ich habe mich mitlerweile voll in das Spiel verliebt!!!!

    Also, wem das Spiel auf Anhieb nicht zusagt, gebt nicht auf, versucht so wie ich zu verstehen wie man das Spiel spielen muss und ihr werdet das Spiel genau so lieben wie ich!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de