(Update) Real Boxing jetzt erstmals günstiger

9 Kommentare zu (Update) Real Boxing jetzt erstmals günstiger

Wie am Sonntag versprochen liefern wir noch einen Bericht zu Real Boxing.

Update am 3. Dezember um 10:40 Uhr: Auch wenn der Rabatt nicht riesig ist – derzeit kann man 25 Prozent sparen und zahlt statt den sonst veranschlagten 4,49 Euro nur noch 3,59 Euro. Weitere Infos zum Spiel könnt ihr nachfolgend noch einmal einsehen.


Real Boxing hat es am 15. November durch die App-Kontrolle geschafft und kann seither für 4,49 Euro auf iPhone und iPad geladen werden. Schon an dieser Stelle sei gesagt, dass das Spiel nicht auf dem iPod Touch 4G funktioniert – aus diesem Grund hagelt es auch an schlechten Bewertungen.

In Real Boxing (App Store-Link) ist der Name Programm. Die Grafik basiert auf der Unreal Engine und aus diesem Grund sind die Kämpfe wirklich klasse anzusehen. Entweder man bestreitet einen „Schnellen Kampf“ oder wagt sich an die Karriere mit 30 Kämpfen und 20 Gegnern heran.

Anfangs wird man durch ein Tutorial in das Spiel eingeführt. Mit einfachen Wischbewegungen kann man verschiedene Schläge ausführen. Zusätzlich gibt es rechts und links jeweils ein Button, um in Deckung zu gehen oder mit dem Oberkörper auszuweichen. Die Anzeige am oberen Bildschirmrand zeigt die Energie an: Wenn man zu Boden fällt geht, man allerdings die Chance noch ein oder zwei Mal aufzustehen, indem man möglichst schnell auf den Bildschirm tappt, um eine Energie-Anzeige wieder zu füllen.

Neben den realistischen Kämpfen kann man seinen Boxer trainieren, mit neuen Hosen oder Boxhandschuhen ausstatten oder aber auch ein Multiplayer-Duell starten. Hier funktionierte die direkte Einladung eines Freundes sehr schlecht, einen zufälligen Gegner bekommt man immerhin schnell und unkompliziert zugewiesen. Auch hier wird solange gekämpft, bis jemand K.O. geht oder alle Runden gekämpft wurden.

Real Boxing liefert eine wirklich sehr gut umgesetzte Box-Simulation an, ich würde behaupten es ist die derzeit beste im App Store. Neben den investierten 4,49 Euro kann man per In-App-Kauf weitere Coins erwerben, um zum Beispiel noch nicht freigespielte Kleidung zu kaufen. Für die ersten optische Eindrücke folgt nun unser Gameplay-Video (YouTube-Link).

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Och Menno, weis ich, wo ihr euch rumtreibt ;-))) ?

    Konkurrenz belebt das Geschäft und nen Blick über den Tellerrand schadet nicht! 4.50 sind keine 45 oder gar mehr wie bei den Konsolen oder für den PC 🙂

  2. Ich habe das Spiel noch am letzten Donnerstag gekauft. Da stand noch nicht das es mit nem iPod touch 4g nicht kompatibel ist. Ich habe ein iPod touch 4g und habe es auch an Apple weitergeleitet. Nun will Apple dass ich dem Entwickler kontaktiere und will mit das Geld nicht zurückzahlen. Ich habe dem Entwickler angeschrieben aber der schreibt nicht zurück . Was soll ich machen ???

    1. Du kannst in iTunes auf dem Rechner, es als fehlkauf angeben, dann sollte das kein problem sein. Hat bei mir mit einer App funktioniert, die funktionierte, aber nicht das war, was ich wollte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de