Real Boxing: iOS- und Mac-Version zum Nulltarif laden

Mit Real Boxing könnt ihr jetzt kostenlos in den Ring steigen und ein paar Schläge verteilen.

Real Boxing zählt zu den besten Box-Simulationen im App Store. Heute gibt es sowohl die iOS-Version für iPhone und iPad (App Store-Link) geschenkt, auch die Mac-Version (Mac Store-Link) wird erstmals zum Nulltarif angeboten. Der iOS-Download ist 702 MB groß, die Mac-Version mit 801 MB etwas größer.

In Real Boxing ist der Name Programm. Die Grafik basiert auf der Unreal Engine und aus diesem Grund sind die Kämpfe wirklich klasse anzusehen. Entweder man bestreitet einen “Schnellen Kampf” oder wagt sich an die Karriere mit 30 Kämpfen und 20 Gegnern heran.

Weiterlesen

Real Boxing: Jetzt auch auf dem Mac ordentlich Schläge austeilen

Der Chef nervt wieder einmal, der Tag ist gelaufen? Wie wäre es jetzt zur Entspannung mit einer kleinen Box-Partie? Real Boxing springt in den Ring.

Unter iOS buhlen schon seit geraumer Zeit einige Sport-Apps um die Gunst der Nutzer, wenn es um das Thema Boxen geht – auf dem Mac war diese Sportart bislang jedoch eher unterrepräsentiert. Mit Real Boxing von Vivid Games (Mac Store-Link), das zum Preis von 8,99 Euro im deutschen Mac App Store geladen werden kann, ändert sich diese Tatsache. Das Game ist am 27. Februar dieses Jahres im Store erschienen und benötigt etwa 800 MB zur Installation. Die Systemanforderungen setzen mindestens einen Prozessor mit 2.5 Ghz, 4GB RAM, eine Grafikkarte mit 512 MB sowie OS X 10.9 und 2GB freien Festplattenspeicher voraus. Es handelt sich um einen Ableger der bereits länger bekannten Real Boxing-App für iOS.

Ich persönlich konnte mich mit dem Boxsport noch nie wirklich anfreunden – das etwa halbstündige Spektakel, bei dem zwei Kontrahenten gegenseitig versuchen, sich mit Faustschlägen auf die Matte zu bringen, hat für mich keinerlei Ästhetik. Nichts desto trotz gibt es Millionen von Box-Fans auf der ganzen Welt, und die regelmäßig gut besuchten Weltmeister-Kämpfe der Szene-Stars sprechen für sich. 

Weiterlesen

Real Boxing: Das beste Box-Spiel für iOS wieder für 89 Cent

Wer in den Ring steigen möchte, kommt um Real Boxing nicht herum. Real Boxing ist die wohl beste Box-Simulation im App Store.

Mitte November 2012 hat Vivid Games das Spiel im App Store veröffentlicht. Damals zahlte man zwischen 3,59 Euro und 4,49 Euro, jetzt gibt es eine erneute Chance das Spiel zum Sparpreis von nur 89 Cent zu erwerben.

In Real Boxing (App Store-Link) ist der Name Programm. Die Grafik basiert auf der Unreal Engine und aus diesem Grund sind die Kämpfe wirklich klasse anzusehen. Entweder man bestreitet einen “Schnellen Kampf” oder wagt sich an die Karriere mit 30 Kämpfen und 20 Gegnern heran.

Zum Start wird man durch ein kleines Tutorial geführt. Mit einfachen Wischbewegungen kann man verschiedene Schläge ausführen. Zusätzlich findet man rechts und links einen Button, um zum Beispiel in Deckung zu gehen oder mit dem Oberkörper auszuweichen. Natürlich verlässt man den Ring nur dann als Gewinner, wenn die Lebensanzeige des Gegners vor der eigenen leer läuft. Wenn man zu Boden geht hat man allerdings die Chance noch ein oder zwei Mal aufzustehen, indem man möglichst schnell auf den Bildschirm tappt, um die Energie-Anzeige wieder zu füllen.

Weiterlesen

Ab in den Ring: Real Boxing jetzt erstmals nur 89 Cent

Real Boxing ist die erste Anlaufstelle, wenn man sich für eine Box-Simulation interessiert.

Mitte November ist Real Boxing im App Store erschienen und wurde bisher zwischen 3,59 Euro und 4,49 Euro angeboten. Seit wenigen Stunden kann man das Spiel erstmals für nur 89 Cent auf iPhone und iPad laden. In Real Boxing (App Store-Link) ist der Name Programm. Die Grafik basiert auf der Unreal Engine und aus diesem Grund sind die Kämpfe wirklich klasse anzusehen. Entweder man bestreitet einen “Schnellen Kampf” oder wagt sich an die Karriere mit 30 Kämpfen und 20 Gegnern heran.

Anfangs wird man durch ein Tutorial in das Spiel eingeführt. Mit einfachen Wischbewegungen kann man verschiedene Schläge ausführen. Zusätzlich gibt es rechts und links jeweils ein Button, um in Deckung zu gehen oder mit dem Oberkörper auszuweichen. Die Anzeige am oberen Bildschirmrand zeigt die Energie an: Wenn man zu Boden geht hat man allerdings die Chance noch ein oder zwei Mal aufzustehen, indem man möglichst schnell auf den Bildschirm tappt, um eine Energie-Anzeige wieder zu füllen.

Weiterlesen

(Update) Real Boxing jetzt erstmals günstiger

Wie am Sonntag versprochen liefern wir noch einen Bericht zu Real Boxing.

Update am 3. Dezember um 10:40 Uhr: Auch wenn der Rabatt nicht riesig ist – derzeit kann man 25 Prozent sparen und zahlt statt den sonst veranschlagten 4,49 Euro nur noch 3,59 Euro. Weitere Infos zum Spiel könnt ihr nachfolgend noch einmal einsehen.

Real Boxing hat es am 15. November durch die App-Kontrolle geschafft und kann seither für 4,49 Euro auf iPhone und iPad geladen werden. Schon an dieser Stelle sei gesagt, dass das Spiel nicht auf dem iPod Touch 4G funktioniert – aus diesem Grund hagelt es auch an schlechten Bewertungen.

In Real Boxing (App Store-Link) ist der Name Programm. Die Grafik basiert auf der Unreal Engine und aus diesem Grund sind die Kämpfe wirklich klasse anzusehen. Entweder man bestreitet einen „Schnellen Kampf“ oder wagt sich an die Karriere mit 30 Kämpfen und 20 Gegnern heran.

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW46)

Wie jeden Sonntag wollen wir euch Apples Auswahl der Apps und Spiele der Woche näher vorstellen.

iPhone- und iPad-App der Woche – Evernote: Evernote liegt seit rund zehn Tagen in Version 5.0 vor und hat einige Neuerungen erhalten. So gibt es einen neuen Homescreen für schnellen Zugriff auf Notizen, Tags und mehr – außerdem gab es Änderungen am Design. Über den Online-Dienst kann man nicht nur einfache Notizen mit all seinen Geräten synchronisieren, sondern auch viele andere Dinge wie Audionotizen oder Fotos. Abgesehen von einigen Premium-Funktionen kann der Dienst komplett kostenfrei genutzt werden. (Universal-App, kostenlos)

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de