Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW46)

2 Kommentare zu Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW46)

Wie jeden Sonntag wollen wir euch Apples Auswahl der Apps und Spiele der Woche näher vorstellen.

iPhone- und iPad-App der Woche – Evernote: Evernote liegt seit rund zehn Tagen in Version 5.0 vor und hat einige Neuerungen erhalten. So gibt es einen neuen Homescreen für schnellen Zugriff auf Notizen, Tags und mehr – außerdem gab es Änderungen am Design. Über den Online-Dienst kann man nicht nur einfache Notizen mit all seinen Geräten synchronisieren, sondern auch viele andere Dinge wie Audionotizen oder Fotos. Abgesehen von einigen Premium-Funktionen kann der Dienst komplett kostenfrei genutzt werden. (Universal-App, kostenlos)

iPhone-Spiel der Woche – Real Boxing: Bisher haben wir uns Real Boxing noch nicht näher angesehen, das werden wir aber ganz sicher noch nachholen. Das Spiel zählt zu den Neuerscheinungen der Woche und sorgt bei den Nutzern für unterschiedliche Meinungen. Während der eine Teil von der Grafik, der Aufmachung und der Steuerung begeistert ist, stürzt die Box-Simulation bei anderen Nutzern noch beim Laden ab. Die Hardware-Anforderungen scheinen nicht gerade gering zu sein, das erste iPad und das iPhone 3GS werden bereits nicht mehr unterstützt. Wir gehen davon aus, dass älteren Geräten der Arbeitsspeicher ausgeht – hier sollte ein Neustart helfen. Wie sich Real Boxing genau schlägt, werden wir euch im Laufe der nächsten Woche genauer verraten. (Universal-App, 4,49 Euro)

iPad-Spiel der Woche – Coaster Crazy: In der nächsten Neuerscheinung baut man sich sein eigenes Achterbahn-Imperium auf. Dabei müssen Gäste bei Laune gehalten werden, neue Attraktionen errichtet und für genügend Essen und Trinken gesorgt werden – man fühlt sich schon fast an das gute, alte Rollercoaster Tycoon erinnert. Eine Sache gab es damals aber noch nicht: In-App-Käufe: Leider schlägt schon nach kurzer Zeit die berühmte Frustration zu: Die Elemente der Achterbahnen müssen je nach Aufwand mit Geld bezahlt werden. Da die Kreationen immer spektakulärer sein müssen, um freigegeben werden zu können, sieht man sich schon bald mit chronischem Geldmangel konfrontiert – da hilft nur warten oder zahlen…. (Universal-App, kostenlos)

Gratis-App der Woche – LostWinds2: Wie von uns schon am Donnerstagmorgen vermutet, ist dieser Titel von Apple in den Fokus gerückt worden. LostWinds2 ist ein wirklich schön gestaltetes Jump’n’Run, dass euch ausgestattet mit einer kleinen Geschichte in alle vier Jahreszeiten versetzt und eine spannende Geschichte erzählt. Mit Wind-Kräften wird dabei nicht nur die Spielfigur durch die Gegend gewirbelt, sondern auch andere Objekte und Gegner. Immer wieder gilt es kleinere Rätsel zu lösen, um die nächste Hürde zu nehmen. Für lau eine absolute Empfehlung. (Universal-App, kostenlos)

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de