Spektakuläre Autorennen im neuen Raging Thunder 2

Die Entwickler von Tiger Woods 07 und Fifa 10 haben heute ihren nächsten Kracher in den App Store gebracht. In Raging Thunder 2 dürft ihr spannende und spektakuläre Rennen erleben.

Anders als in der GT Rennakademie von Gameloft steht in Raging Thunder 2 nicht der Realismus im Vordergrund. Viel mehr sollen die Spieler extreme und aufreibende Rennen auf verschiedenen Strecken erleben. So geht es beispielsweise durch verlassene Tempel oder tropische Strände und schneebedeckte Berge.

Rücksicht auf Verluste muss man im 3,99 Euro teuren Raging Thunder 2 eigentlich nicht nehmen. Während der Rennen gibt es Bonus-Punkte für lange Sprünge und Kollisionen mit den Gegnern – und mit genug Geld in der Tasche könnt ihr euch zwischen den Rennen Uprades für eure Boliden kaufen, damit ihr beim nächsten Mal noch bessere Karten habt.

In einer guten und schnellen 3D-Grafik werden insgesamt fünf Einzelspieler-Modi geboten (etwa Time-Attack oder Survival) , besonders interessant sollte allerdings auch der Multiplayer sein. Sowohl im lokalen Netzwerk, als auch über das Internet, sollen Rennen mit den eigenen Autos gegen echte Gegner möglich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de