Crimson Keyboard: Tastatur mit individuellen Wortvorschlägen

Mittlerweile gibt es im App Store zahlreiche Tastaturen. Wir haben uns die Neuerscheinung Crimson Keyboard genauer unter die Lupe genommen.

Seit dem Start von iOS 8 erlaubt Apple die systemweite Nutzung von alternativen Tastaturen. Während die Installation immer noch nicht wirklich intuitiv ist und jede einzelne Tastatur nach dem Download der jeweiligen App noch tief versteckt in den iOS-Einstellungen aktiviert werden muss, sind die Ergebnisse durchaus beeindruckend. Mit Apps wie Swype wischt man über den Bildschirm, Tastaturen wie Minuum sind besonders kompakt und andere sehen einfach nur bunt aus.

Mit Crimson Keyboard (App Store-Link) gibt es eine neue iPhone-Tastatur, die besonders schnelles Tippen erlauben soll. Ich konnte mir die finale Version schon vor rund einer Woche installieren und die 1,79 Euro teure App so vorab ausprobieren. Auch hier gleich vorab der Hinweis: Crimson Keyboard benötigt vollen Zugriff, um das Wörterbuch mit neuen Daten füttern zu können. Passwörter können durch den standardmäßigen Wechsel zur Apple-Tastatur aber auch hier nicht abgefangen werden.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de