Das Beste aus 2015: Freddys Spiele des Jahres

Nachdem Mel und Fabian ihre Spiele des Jahres schon bekannt gegeben haben, möchte auch Freddy seine Favoriten vorstellen.

Tap Tap Dash (Universal-App, kostenlos)
Obwohl das Gameplay sehr stumpf aussieht, macht es unheimlich viel Spaß – zumindest mir. In Tap Tap Dash müsst ihr mit kleinen Tierchen auf einem vorgegebenen Weg bleiben und an jeder Kreuzung per Tipp auf das Display die Richtung ändern. Klingt einfach? Am Anfang bestimmt. Doch schnell müsst ihr 6 oder 10 Mal hintereinander klicken, und dabei passieren sehr oft Fehler, so dass ihr von vorne starten müsst. Ich habe die ersten 250 Level ziemlich schnell absolviert, 150 weitere warten seit Anfang Dezember darauf gespielt zu werden. Tap Tap Dash finanziert sich durch Werbung und optionale In-App-Käufe.

Weiterlesen


Das Beste aus 2015: Bester Künstler, Bestes Album, Bester Song & Bester Newcomer

„Das Beste aus 2015“ gibt es auch bei iTunes. Hier sind die Gewinner.

Wir haben euch ja schon die besten Spiele und Apps des Jahres zusammengefasst, heute wollen wir noch einmal einen Blick in die Kategorie Musik werfen. Auch dort hat die iTunes-Redaktion die besten Künstler, Songs und Alben gekürt.

Bester Künstler: Philipp Dittberner

In kürzester Zeit katapultierte sich Philipp Dittberner mit Hitsingles wie „Wolke 4“ und „Am Ende von Berlin“, die er gemeinsam mit dem Hannoveraner Beatbastler Marv aufnahm, nicht nur in die Herzen der Fans, sondern auch in sämtliche Playlists der landesweiten Radiosender. Egal, ob er mit seiner Akustikgitarre und gefühlvollen Texten begeistert oder Marv entspannte Deep House-Beats unter seine Songs legt – der Berliner Singer-Songwriter trifft den Nerv einer ganzen Generation. Ab Herbst ist der Newcomer mit seinem Debütalbum „2:33“ auf Tour und sorgt mit seiner unverwechselbaren Stimme für Gänsehaut-Feeling pur. (iTunes-Link, 10,99 Euro)

Weiterlesen

Das Beste aus 2015: Affinity Photo & Pillars of Eternity für den Mac ausgezeichnet

Auch im Mac App Store wurde gewählt. Das sind die besten Apps und Spiele.

1. Platz: Affinity Photo

Als „App des Jahres“ darf sich jetzt Affinity Photo nennen. Die Photoshop-Alternative bringt eine Unterstützung für PSD- und PSB-Dateien aus Adobe Photoshop, die nicht nur geöffnet, sondern auch bearbeitet und abgespeichert werden können, sowie ein Support für RGB-, CMYK-, Graustufen- und LAB-Farbräume. Die Bearbeitung des Bildmaterials kann mit echten 16 Bit pro Kanal erfolgen, zudem können viele Formate, wie etwa PNG, TIFF, JPG, GIF, SVG, EPS und PDF importiert und in der Anwendung verarbeitet werden. Ebenfalls vorhanden ist eine ausführliche EXIF-Anzeige für Metadaten von Bildern und eine spezielle Arbeitsumgebung für RAW-Dateien. Aktuell gibt es 20 Prozent Rabatt, die App kostet aktuell 39,99 Euro. (Mac Store-Link, 39,99 Euro)

Weiterlesen

iPad-Apps: Das sind die Bestseller aus 2015

Welche iPad-Apps haben sich am besten verkauft? Welche Apps wurden am häufigsten heruntergeladen? Apple liefert Charts.

Der große Bildschirm des iPads eignet sich sehr gut zum produktiven Arbeiten und natürlich zum Zocken. Kein Wunder also, dass man auch viele Spiele unter den Bestsellern findet. Unter den meistgekauften iPad-Apps findet man gleich sechs Spiele, ganz klar an der Spitze hat sich Minecraft festgesetzt.

Unter dem meistgeladenen Applikation befinden sich viele bekannte Apps. Microsoft Word ist der absolute Bestseller, doch auch Skype, Amazon Video, YouTube Exel, der Facebook Messenger und Google Maps sind vorne mit dabei. In den umsatzstärksten Apps findet man auf dem iPad nur Freemium-Spiele. Supercell und King.com dürften mehrere Millionen Euro in Deutschland generiert haben.

Weiterlesen

Das Beste aus 2015: Enlight & Airbnb sind Apples Apps des Jahres

Leicht verfrüht hat Apple seinen Jahresrückblick veröffentlicht. Wir fassen die besten Apps aus dem Jahre 2015 zusammen.

1. Platz (iPhone): Enlight ist „App des Jahres“

Auch wir finden Enlight einfach nur spitze. Die Foto-App bietet ein großer Repertoire an Funktionen und Bearbeitungsmöglichkeiten. Unter anderem gibt es Optionen zur Bildoptimierung mit Helligkeit, Kontrast und Sättigung, Farbkanälen, eigenen Vorgaben, Masken-Tools, Analog- und Duo-Filter mit Lichtlecks und frei wählbarer Intensität, einer linearen und radialen TiltShift-Option, und Schwarz-Weiß-Fotografie samt Körnung, Intensität und Blendeffekten.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de