Lightning ade? Einheitliche Ladegeräte ab 2017 Pflicht

Das EU-Parlament hat beschlossen einheitliche Ladegeräte für Smartphones, Tablets und Laptops einzuführen. Welche Auswirkungen hat das auf Apple und den Lightning-Anschluss?

Apple setzte bei seinen iOS-Gerät bisher auf zwei verschiedene Stecker. Zum einen gibt es den alten 30-Pin-Connector, der bis zum iPhone 4S und iPad 3 zum Einsatz kam. Neuere Geräte wurden mit dem deutlich komfortableren Lightning-Stecker ausgestattet, der nicht nur deutlich kompakter ist, sondern auch beidseitig eingesteckt werden kann.

„Ich bin besonders erfreut, dass wir uns auf die Einführung eines gemeinsamen Ladegeräts einigen konnten. Dies ist eine gute Nachricht für den Verbraucher und für die Umwelt. So können wir zu Hause Kabelsalat und in der Umwelt 51.000 Tonnen Elektromüll pro Jahr vermeiden“, sagte die Berichterstatterin Barbara Weiler (S&D, DE) zur Entscheidung der Politik.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de