F1 2012: Mac-Version des Rennspiels mit 15 Euro Rabatt

Wie bereits gestern schon kurz angemerkt, ist F1 2012 derzeit zum Sparpreis zu haben. Was taugt das Rennspiel?

So wirklich klappen wollte das heute Vormittag mit dem Qualifying der Formel 1 in Australien ja nicht. Wer selbst ein paar Runden drehen und es besser machen will, kann an diesem Wochenende F1 2012 (Mac Store-Link) günstiger auf seinen Mac laden. Statt 44,99 Euro kostet die Rennsimulation für kurze Zeit nur 29,49 Euro. Das sind zwar immer noch ein paar Cent mehr als man für die Windows-Version fordert, auf der anderen Seite aber auch die bisher einzige Preisreduzierung seit dem Start.

Neben den Hardware-Anforderungen, die ihr direkt im Mac App Store nachschlagen könnt, muss man definitiv einen Blick auf die Lizenzen werfen. Es ist das einzige Rennspiel mit echten Fahrernamen und Teams, auch die Strecken sind selbstverständlich original. Allerdings basieren alle Daten auf der mittlerweile vergangenen Saison 2012. Auf der anderen Seite wird es sicher bis September, Oktober oder sogar noch länger dauern, bis man das Jahr 2013 auf dem Mac nachspielen kann.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de