25 Prozent Rabatt auf Amazon Pantry: Habt ihr den Lieferdienst bereits ausprobiert?

Habt ihr bereits den Lieferdienst für Vorräte von Amazon ausprobiert? Falls nicht, wäre heute wohl eine gute Gelegenheit.

Manchmal wünsche ich mir ja schon, einige Dinge nicht im Supermarkt kaufen zu müssen. All das, was man sonst auf Vorrat kauft und ständig durch die Gegend schleppen muss: Waschmittel, Toilettenpapier, Reinigungsmittel oder auch schwere Sachen wie ein Sixpack Cola oder sonstigen Kram. Und genau hier will Amazon Pantry seit einiger Zeit helfen. Ausprobiert habe ich den Service bislang aber nicht – wie sieht es bei euch aus?

Weiterlesen

Pizza.de: Lieferdienst per App bestellen

Viereinhalb Sterne gibt es von den Nutzern für die App von Pizza.de – auch wir haben einen Blick darauf geworfen.

Es gibt immer mal wieder so Tage, an denen man weder einen Fuß vor die Tür setzen will, noch will man sich in die Küche stellen. Gerne bediene ich mich da am Service von Lieferdiensten und lassen mir das Essen, egal ob Pasta, Pizza oder eine andere Sünde, bis vor die Wohnungstür liefern. Und wer dann noch keine Lust auf ein Telefonat hat, bestellt sein Essen gleich per App.

Das geht zum Beispiel mit Pizza.de (App Store-Link) für das iPhone. Das Prinzip ist denkbar einfach: Man gibt seine Postleitzahl ein oder lässt sich orten, wählt danach einen Lieferdienst und sucht sich das Essen aus. Nach der Eingabe der Adresse schickt man seine Bestellung ab und bezahlt später ganz normal an der Tür.

Weiterlesen

pizza.de-App mit 10.000 täglichen Downloads

Nur zwei Wochen nach ihrem Start gehörte die iPhone App von pizza.de, dem Onlineportal für Lieferdienste, zu den beliebtesten TOP 3 aller kostenfrei in Deutschland verfügbaren iPhone Anwendungen.

So installieren sich täglich bis zu 10.000 Nutzer die brandneue App auf ihrem iPhone, iPod Touch oder iPad. Durch diesen rekordverdächtigen Run auf die neue App werden nach nur so kurzer Zeit bereits rund fünf Prozent aller bei pizza.de eingehenden Bestellungen über die mobile Anwendung vermittelt. Und es werden täglich mehr: Jeden Tag stoßen bis zu 1.000 neue Nutzer erst über die iPhone Anwendung auf den Lieferdienst-Service.

Mit der neuen pizza.de App haben iPhone Nutzer jetzt überall und jederzeit uneingeschränkten Zugriff auf die größte Auswahl von mehr als 4.000 Lieferdiensten in ganz Deutschland. Im App Store wird die erfolgreiche App bereits seit Wochen unter der Rubrik „Neu und beachtenswert“ vorgestellt und war zwischenzeitlich sogar auf Platz 1 in der Kategorie Lifestyle.

Dank der automatischen Ortung via GPS werden die registrierten Lieferdienste der jeweiligen Umgebung von jedem Standort aus direkt auf dem Display angezeigt. Bekannte pizza.de Funktionen, wie zum Beispiel als registriertes Mitglied die Qualität und den Service der Lieferdienste zu bewerten und verschiedene Lieferadressen anzulegen, sind ebenfalls Bestandteile der neuen App. Das Praktische dabei: Einmal über die pizza.de App bestellt, wird die Lieferadresse beim nächsten Bestellvorgang automatisch angezeigt.

Weiterlesen

Lieferdienste: Pizza.de jetzt auch im App Store

Die pizza.de App ist ab sofort für iPhone, iPod Touch und iPad verfügbar und kann kostenlos im Apple App Store heruntergeladen werden.

Ob Pizza, Sushi oder Pasta: Mit der neuen pizza.de Applikation haben iPhone Nutzer jetzt überall und jederzeit uneingeschränkten Zugriff auf die größte Auswahl von mehr als 4.000 Lieferdiensten in ganz Deutschland. Und das Beste: Dank der automatischen Ortung via GPS werden die Lieferdienste der jeweiligen Umgebung von jedem Standort aus direkt auf dem Display angezeigt. Einfacher geht´s nicht!

Noch nie war Essen bestellen unterwegs so einfach! Ob im Berufsalltag oder in der Freizeit, die pizza.de App macht vieles leichter: Langer Arbeitstag und einen Bärenhunger? Kein Problem: Einfach das Lieblingsgericht mit Hilfe der pizza.de App schon auf dem Nachhauseweg bestellen. Auf den Lieferdienst warten war gestern. Auch auf Partys und gemeinsamen Fernsehabenden ist die pizza.de App genau das richtige Mittel gegen minutenlange Telefonate mit irgendeiner Bestellhotline. Ab sofort wird einfach das iPhone rumgereicht und jeder Partygast stellt sich über die pizza.de App seine Pizza ganz individuell zusammen. Das Praktische dabei: Einmal über die pizza.de App bestellt, wird die Lieferadresse beim nächsten Bestellvorgang automatisch angezeigt.

Bekannte pizza.de Funktionen, wie zum Beispiel als registriertes Mitglied die Qualität und den Service der Lieferdienste zu bewerten und verschiedene Lieferadressen anzulegen, sind ebenfalls Bestandteile der neuen pizza.de App. Über die einfache und mobiloptimierte Darstellung  werden die Menükarten der über 4.000 Lieferdienste übersichtlich und auf einen Blick angezeigt. So kann die Bestellung einfach und schnell zusammengestellt und direkt abgeschickt werden.

Weiterlesen

Eine App für alle Restaurants und Lieferdienste

Alle Restaurant-Besitzer aufgepasst – dank einem Angebot von Enzo Keller kann es das eigene Restaurant ganz einfach in den App Store schaffen.

Mit einer vorgefertigten Applikation will der Schweizer Programmierer Restaurant-Besitzer in den App Store locken. Für einen günstigen Preis von rund 170 Euro und einer monatlichen Service-Gebühr von sieben Euro sollen alle Besitzer eines iPhones oder iPod Touchs, die das Restaurant öfters aufsuchen, glücklich gemacht werden.

Als Hauptteil der Applikationen soll die komplette Speisekarte mit allen Gerichten und Getränken fungieren. Der Benutzer kann darin eine Auswahl treffen, später seine Bestellung bearbeiten oder direkt per E-Mail an das Restaurant versenden.

Wer in abgelegenen Gebieten wohnt kennt wohl das Problem einer kalten Pizza. Mit App aus der Schmiede von Enzo Keller werden verfahrene Pizza-Boten der Vergangenheit angehören. Bei der Bestellung kann automatisch die aktuelle GPS-Position mitgeschickt werden, damit der Pizza-Dienst auf jeden Fall weiß, wohin die Lieferung genau gehen soll.

Interessierten Restaurant-Besitzern will Keller die App innerhalb von kurzer Zeit zur Verfügung stellen. Zudem verspricht der Schweizer Entwickler eine kleine Provision für jeden, der ihm ein Restaurant vermittelt. Wäre doch klasse, wenn man ab sofort seine Lieblings-Bude direkt mit seinem iPhone erreichen könnte.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de