Google: Essen bestellen direkt aus Maps und der Suche heraus

Kooperation mit Lieferando

Aktuell fehlt es einem schon sehr: Das Frühstück beim Lieblingscafé um die Ecke oder die leckere Pizza beim netten Italiener. Lieferservices sind daher momentan buchstäblich in aller Munde. Auch Google will seinen Teil dazu beitragen und die Online-Essensbestellung noch weiter vereinfachen.

Ab heute beginnt der Konzern in der Google Suche und bei Google Maps mit einer neuen Funktion, mit der man direkt in der Suche und in Maps Essen online bestellen kann. Zu diesem Zweck kooperiert Google mit dem ersten Partner Lieferando. Nutzer können dann mit wenigen Klicks bei teilnehmenden Restaurants und Lieferdiensten Essen zum Mitnehmen oder Liefern lassen bestellen. Das Ganze wird auch kontaktlos möglich sein, allerdings wird gegenwärtig nur Google Pay unterstützt.


Teilnehmende Restaurants und Lieferdienste können in der Google Suche oder in Google Maps über die Schaltflächen „Zum Mitnehmen bestellen“ oder „Bestellen und liefern lassen“ gefunden werden. „Für teilnehmende Restaurants könnt ihr eure Wahl mit nur wenigen Klicks treffen und das Essen so schnell wie möglich abholen oder liefern lassen“, heißt es im Blog von Google. „Darüber hinaus könnt ihr euer Lieblingsgericht, welches ihr immer bestellt, mit wenigen Klicks ganz einfach nachbestellen. Und derzeit zeigen wir euch auch an, ob eine kontaktlose Lieferung möglich ist.“

Habt ihr die neue Funktion in der Google Suche und bei Google Maps schon entdeckt? Welche Dienste nutzt ihr für gewöhnlich, wenn ihr Essen zum Liefern oder Abholen bestellt? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

‎Google Maps - Transit & Essen
‎Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de