LiveScanner: Nützliche App zum Einscannen von Dokumenten und Bons

Wenn dann der Chef wieder anruft und unbedingt auf die Schnelle die Quittung des letzten Restaurantbesuches zur Abrechnung haben will, kann man nun zum LiveScanner greifen.

Die kleine App mit ihren winzig kleinen 0,5 MB nimmt auf dem iDevice nicht gerade viel Platz weg, und kann derzeit für fast ebenso winzige 79 Cent auf das iPhone 4 oder 4S geladen werden. Leider werden derzeit andere Geräte noch nicht unterstützt.

Der LiveScanner (App Store-Link) des deutschen Entwicklers Martin Stämmler bietet die Möglichkeit, jederzeit Dokumente, Formulare, Kassenzettel, Quittungen und ähnliche Dinge in Papierform einzuscannen. Nach einer kleinen Aufhübschung kann daraus dann ein pdf generiert werden, welches per E-Mail verschickt, oder auch bei Dropbox oder in iBooks geladen werden kann.

Zunächst sollte man das entsprechende Dokument an einen ebenen und gut beleuchteten Platz legen. Auch das Papierformat lässt sich in der App einstellen, so dass es vorgefertigte Masken für A4, Kassenzettel etc. gibt.

Im nächsten Schritt gilt es dann, das Dokument einzuscannen. Dies geschieht über eine Liveansicht des Dokuments, welches dann abfotografiert wird. Hier gab es bei mir trotz eines eindeutig im A4-Format vorliegenden Dokuments einige Abstimmungsschwierigkeiten mit der Scan-Maske, so dass das Ergebnis etwas schief geraten ist. Nach mehreren Versuchen klappte es dann aber doch.

Nachträglich lässt sich dann der Scan mit einem Zauberwerkzeug aufhellen und höher kontrastieren, so dass sich vor allem Schriften besser lesen lassen. Auch eine Funktion zum Drehen des Dokuments ist vorhanden. Was ich besonders vermisst habe, ist ein Crop-Werkzeug, mit dem sich der Scan noch nach eigenen Wünschen zuschneiden lässt.

Wie schon erwähnt, gibt es abschließend die Möglichkeit, die erstellten pdfs per E-Mail – beispielsweise an den Chef – weiterzuleiten, oder auch bei Diensten wie Dropbox oder in die iBooks-App hochzuladen. Dazu wird ein pdf generiert, welches dann je nach Anwendung weiterverarbeitet wird.

Für schnelle und unkomplizierte Scans, die von unterwegs erfolgt sein müssen, ist der LiveScanner auf jeden Fall eine gute Lösung. Ich persönlich empfehle in diesem Zusammenhang aber auch noch, einen Blick auf die mit zusätzlichen Funktionen versehene Genius Scan+ -App (App Store-Link) zu werfen, die für 2,39 Euro im App Store erhältlich ist. Eine abgespeckte Version von Genius Scan (App Store-Link) lässt sich sogar kostenlos laden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de