Mail Pilot 2: Aufgaben-basiertes Mail-Programm aktualisiert & im Angebot

Für Mac-Nutzer gibt es heute Mail Pilot 2 günstiger zu kaufen. Was der Download kann, verraten wir euch.

Mail Pilot 2 (Mac Store-Link) ist ein alternatives Mail-Programm für den Mac, das aktuell nur 9,99 Euro statt 19,99 Euro kostet. Aufgrund des neusten Updates auf Version 2.0 wurde der Preis gesenkt, welche Änderungen die Aktualisierung mit sich bringt, stellen wir folgend vor.

Allen voran steht ein neues Design sowie eine überarbeitete Benutzerführung. Die Entwickler haben viel wert darauf gelegt, den wichtigen Inhalt in den richtigen Fokus zu rücken. Alle Menüs wurden neu erstellt und besser angeordnet, auch der Editor ist komplett neu aufgelegt und erleichtert das Arbeiten mit Mail Pilot 2 enorm. Des Weiteren wurde die Suche beschleunigt und OAuth-Support für Gmail integriert.

Weiterlesen

Mail Pilot 2: Aufgaben-basierter Mail-Client vereinfacht die Verwaltung von E-Mails

Auch wir in der Redaktion werden täglich mit neuen Mails geflutet – in diesem Chaos die Übersicht zu behalten, ist schwierig. Mail Pilot 2 versucht es mit einem ganz anderen Ansatz.

Mail Pilot 2 (App Store-Link) steht bereits seit April 2014 im deutschen App Store zum Download bereit, wurde aber am gestrigen 5. Februar auf die Version 2.0 aktualisiert. Damit verbunden haben die Entwickler von Mindsense ihrer Anwendung auch einen kleinen Preissturz verpasst: Derzeit kann die Universal-App zum Preis von 7,99 Euro statt bisheriger 9,99 Euro heruntergeladen werden. Auf eine deutsche Lokalisierung von Mail Pilot 2 muss allerdings weiter verzichtet werden. Installiert werden kann die 23,2 MB große Mail-App auf allen Geräten, die mindestens über iOS 8.0 oder neuer verfügen.

In der Vergangenheit wurde Mail Pilot 2 bereits mit überschwänglichem Lob bedacht, unter anderem auch von TUAW, Macworld oder Cult of Mac. Das Besondere an der englischsprachigen Anwendung: Mail Pilot 2 basiert die Verwaltung und Abhandlung von E-Mails im Posteingang anhand von aktions-basierten Aufgaben, die man den entsprechenden Nachrichten im Inbox-Ordner zuordnen kann.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de