Bikemap: Fahrradkarten-App mit Navigation und Möglichkeiten der Offline-Nutzung Der Download der Basisversion ist kostenlos

Der Download der Basisversion ist kostenlos

Ich setze bei meinen Fahrradtouren entweder auf meine Ortskenntnisse der Heimatregion, auf meinen kundigen Begleiter, oder auch auf die Outdoor-App Komoot (App Store-Link). Mit Bikemap (App Store-Link) gibt es allerdings eine Alternative für Aktive, die sich insbesondere an Radler jeglicher Couleur richtet. Bikemap kann in der Basisversion gratis auf das iPhone oder iPad geladen werden und verfügt auch über eine iMessage- und Apple Watch-Anbindung. Der Download ist etwa 140 MB groß und erfordert zudem iOS 11.0 oder neuer. Alle Inhalte können auch in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen


Tour de France 2015: Die offizielle App zum Radrennen

Pünktlich zum am Samstag anstehenden Start der Tour de France wurde die offizielle App zum Radrennen auf den neuesten Stand gebracht.

Die gute Nachricht gleich vorweg: Während man die offizielle App der Tour der France (App Store-Link) im letzten Jahr erst kurz vor dem Ziel kostenlos laden konnte, gibt es die von Skoda präsentierte Anwendung in diesem Jahr komplett kostenlos. Mit ein wenig Werbung muss man zwar leben, dass ist angesichts der mit vielen Infos und Daten gespickten und modern gestalteten Universal-App für iPhone und iPad wohl kein großes Hindernis. Auch die lediglich 12,2 MB sind schnell aus dem App Store geladen.

Das Fahrerfeld der Tour de France 2015 ist wieder einmal riesig, über 200 Profi-Fahrer beweisen auf insgesamt 21 Etappen in etwas mehr als drei Wochen ihr fahrerisches Können, Ausdauer und Taktik. Um einen Überblick über das Fahrerfeld zu bekommen, lohnt sich in der Tour de France-App ein erster Blick auf die Teams, die auch in diesem Sommer mit einigen deutschen Sportlern gespickt sind.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de