Shure SE112 InEar-Kopfhörer: Hervorragender Klang für unter 65 Euro

Dass Kopfhörer mindestens dreistellige Beträge kosten müssen, um einen guten Klang bieten zu können, widerlegt der Shure SE112, ein InEar-Kopfhörer.

Seit einiger Zeit steht uns der Shure SE112 für einen Test zur Verfügung, der momentan zum Preis von 64,50 Euro bei Amazon erstanden werden kann (Amazon-Link) und sich dank der Lagerung bei Amazon auch für einen kostenlosen Versand samt Prime-Option eignet. Der Hersteller Shure selbst bezeichnet die Kopfhörer, die nur in einer Farbvariante in schwarz/grau vorliegen, als „Sound Isolating Earphones“ – über ein aktives Noise Cancelling verfügt der InEar-Kopfhörer allerdings nicht.

Das amerikanische Unternehmen Shure, das bereits seit 1925 auf dem Markt für Kopfhörer, Mikrofone und Mischpults am Markt besteht, hat mit dem Shure SE112 einen preisgünstigen InEar-Kopfhörer produziert, der laut eigenen Angaben das Einstiegsmodell in die Sound Isolating-Serie sein soll. „Durch den Dynamic MicroDriver liefert der SE112 großartigen Klang mit kräftigem Bass, optimal für den Gebrauch mit mobilen Endgeräten. Sound Isolating Ohrpassstücke schirmen Umgebungsgeräusche ab und sorgen für einen sicheren und komfortablen Halt“, heißt es auf der deutschen Website des Herstellers. Bei Erwähnung von „kräftiger Bass“ denke ich gleich an die wummernden Bass-Monster von Beats und SOUL Electronics – und befürchte schlimmes.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de